Amanda Peet mit bezaubernder Brille

  • 17. Aug. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Die amerikanische Schauspielerin Amanda Peet, die wir wohl alle aus „Keine halben Sachen“ kennen, ist hier mit ihrer schön-schnittigen Brille abgebildet.

Sie zeigt, dass es keinen Grund gibt Kontaktlinsen zu bevorzugen und die Brille im Etui zu verstauen, denn die Brille wird jetzt viel zu gerne getragen – stilvoll zum Ausgehen, kombiniert mit einem Abendkleid. Das war bis vor kurzem nur bei Männern zu sehen und bei Frauen schon eine kleine Sensation.

Wir wollen Euch darauf aufmerksam machen, dass noch nie so viele Stars mit ihren „Sehhilfen“ gesichtet wurden wie derzeit. Denn die Auswahl ist berauschend und für jeden Typ und Stil gibt es etwas Passendes.

Dann bleibt nur noch die Frage, ob denn die vielen Stars die Brillen wirklich als Sehhilfe benutzen, oder doch als Mode-Accessoire? Gerechtfertigt wäre es allemal. Wie dem auch sei, ich finde, das Modell von Amanda Peet ist etwas Besonderes, neben diesen vielen Nerd-Brillen, die den roten Teppich überschwemmen. Wer Ähnliches bevorzugt, sollte sich bei DKNY und Persol umsehen.

Bild gefunden bei www.smarter.com.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram