Anspruchsvolle Partymädchen frühstücken mit Tiffany

  • 07. Aug. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Ach, wer hätte sie nicht beneidet – Audrey Hepburn in ihrem legendären Auftritt in „Breakfast at Tiffany´s“. Lang ist´s her, oft zitiert und dennoch mit ungebrochenem Charme der Sechsziger Jahre.

Audrey Hepburn spielt das New Yorker Partygirl Holly Golightly. Holly führt ein exzessives Leben mit langen Nächten, schrillen Partys, zahlreichen männlichen Begleitern. Geschlafen wird bis zum Nachmittag. Aber zuvor gönnt man sich noch ein ausgiebiges Frühstück vor dem Edel-Juwelier Tiffany.

Tiffany´s ist in New York eine renommierte Adresse mit langer Tradition. Als die junge Hepburn von seinen Schaufenstern flanierte, hatte das Nobel-Kaufhaus schon eine mehr als 100jährige Geschichte hinter sich. Bereits im Jahre 1837 wurde Tiffany & Young von den damaligen Geschäftspartnern Charles Lewis Tiffany und Ernst B. Young gegründet. Seit 1940 sitzt Tiffany an der märchenhaften Fifth Avenue in New York. Und, um diese lange Geschichte markant kurz zu fassen, seit 2008 führt Tiffany eine eigene Brillen- und Sonnenbrillenkollektion.

Damit hat die Damenwelt ab sofort auch hierzulande die Möglichkeit, den Stil der New Yorker Schickeria nach Hause zu holen. Sonnenbrillen von Tiffany sind alle äußerst feminin und sind der perfekte Begleiter für ein glamouröses Frühstück. Eben ein Frühstück mit Tiffany.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram