Apple Pay bei Mister Spex – Bezahlen so einfach wie Äpfel pflücken

Bestimmt habt ihr es schon mitbekommen – seit Mitte Dezember ist Apple Pay auch in Deutschland verfügbar. Natürlich lassen wir uns das bei Mister Spex nicht zweimal sagen und bieten diese Option des Mobile Payments auch bei uns an.
Mit Apple Pay können Einkäufe in unseren bisher zehn deutschen Mister Spex-Stores einfach, sicher und bargeldlos bezahlt werden. Alles, was ihr dazu braucht, ist mindestens ein iPhone 6 oder SE und eine Kredit- oder Debitkarte, die auf eurem Gerät digital hinterlegt ist. Ebenso ist es möglich, mit der Apple Watch oder dem iPad zu bezahlen.

Sicherheit wird dabei groß geschrieben: Die Nummer deiner Kredit- oder Debitkarte wird niemals auf dem Gerät oder anderen Apple-Plattformen gespeichert. Stattdessen wird dem Gerät bei der Erstnutzung von Apple Pay eine Account-Nummer zugewiesen, die verschlüsselt auf dem Smartphone bzw. der Apple-Watch hinterlegt wird. Jede Transaktion muss zusätzlich durch einen einmalig nutzbaren Code bestätigt werden.

Auch unser Geschäftsführer Mirko Caspar freut sich über Apple Pay als Ergänzung des Portfolios an Bezahlmethoden. Dies soll vor allem unseren technologisch und digital affinen Kunden den Kaufvorgang erleichtern und ihren Bedürfnissen in der digitalen Welt entgegenkommen.

Weitere Informationen zu Apple Pay bietet euch die offizielle Informationsseite von Apple.

Quelle Beitragsbild: Unsplash.com/Ugur Akdemir


Zu allen Blog-Beiträgen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Zu Mister Spex auf Google Plus
Zum Frame Magazine