Haltet eure Brillen fest, denn wir geben Gas und laufen euch davon

Ganz Berlin soll wissen: Unser Team ist brillenbärenstark! Daher nahm Mister Spex auch in diesem Jahr wieder am Firmenlauf B2Run teil. Insgesamt betraten 21 Spexies am vergangenen Donnerstag die ums Olympiastadion verlaufende Rennstrecke. Vom Azubi bis zur Teamleitung waren auch beim diesjährigen B2Run wieder Kollegen verschiedenster Abteilungen dabei. Gemeinsam mit über 14.000 anderen Läufern aus rund 800 Unternehmen starteten unsere Spexies um 19 Uhr ins Rennen.

Für einige unserer Mitarbeiter waren die fast sechs Kilometer ein Klacks. Für andere von uns eine echte Herausforderung. Aber jeder schaffte es ins Ziel. Nach einem beeindruckenden Zieleinlauf ins Berliner Olympiastadion waren in den Gesichtern unserer Spexies (neben ein paar Schweißperlen) Erleichterung und strahlende Lächeln zusehen. Wer kann schon behaupten, dass er einmal da Sport gemacht hat, wo Spitzenathleten wie Usain Bolt und Co. um Medaillen gelaufen sind?

Dazu kamen noch die jubelnden Massen auf der Stadiontribüne und natürlich die Gratulationen der bereits angekommenen Teammitglieder, die hinter der Ziellinie auf einen warteten. Ein wahrhaft besonderes Teambuilding-Event eben!

Bevor unsere Spexies sich aber ihr Lob einheimsen konnten, musste die Strecke natürlich erstmal bewältigt werden. Viele Zuschauer, die die Läufer mit Zurufen und Trommelschlägen anfeuerten, waren ein echter Motivationsboost. Die Atmosphäre war unbeschreiblich und ließ unsere Spexies nicht nur 100% , sondern sogar 200% aus sich herausholen.

Allerdings gab es auch Augenblicke, in denen ein paar Läufer ans Aufgeben dachten: „Kilometer vier war der Schlimmste“, sagte einer unserer Spexies nach dem Lauf. „Die Beine wurden da so langsam schwer und mental sah man sich bereits im Ziel.“  Aber aufgeben gibt es bei Mister Spex nicht,  alle hielten tapfer durch. We win as a team!

Und auch wenn der Lauf teils herausfordernd war, waren sich alle teilnehmenden Mister Spex-Läufer einig: „Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!“


Zu allen Blog-Beiträgen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Zu Mister Spex auf Google Plus
Zum Frame Magazine