Befremdliche Runwayshow: Kai Kühne verblüfft mit Alien-Augen

  • 09. Jul. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Am vergangenen Samstag startete um 20 Uhr im Mercedes Benz Zelt die letzte Fashionshow der diesjährigen Fashion Week in Berlin. Erstmals präsentierte der in New York lebende Deutsche Modedesigner Kai Kühne der gespannten Menge seine aktuelle Sommerkollektion 2010 und überraschte mit einem überraschenden Runway-Spektakel.

Seine Kreationen waren eher zeitlos und schlicht, die Schnitte zwischen maskulin und feminin: kantig, schnittig, futuristisch. Trotz der reduzierten Gestaltung erhielt Kühne ein lautes Medienfeedback, denn er schaffte es mit einem einfachen Mittel die komplette Aufmerksamkeit zu bündeln: Er verpasste seinen Models gruselige Kontaktlinsen und diktierte starre Gesichter – ein Eyecatcher im wahrsten Sinne des Wortes!

Ein charmantes Resümee der Show gibt´s im herrlich „großkarierten Girlism“ Fashionblog von Teresa Bücker, nämlich bei Flannel Apparel. Eine schicke Bilderreihe der plakativen Model-Mienen findet man auch bei Glamour.de. Im Online TV der Berliner Morgenpost laufen die futuristischen Alien-Models von Kai Kühne sogar bewegt durchs Bild.

Wer diesen Runway-Look gern mal selbst ausprobieren möchte, findet geisterhafte Kontaktlinsen hier.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram