Brille, Brille, Brille

  • 03. Mrz. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Man traut seinen Augen ja kaum! Als Kind der Urzeiten, als Brillen  noch dem entsetzlich skurilen Modebewusstsein der 90er Jahre entsprachen, war ich selbst lange Zeit auf der Flucht vor dem unausweichlichen Gestell vor meinen Augen. Hilfe brachten meine ersten, mit langer Hand zusammengesparten Kontaktlinsen. Seit dieser Zeit sind 15 Jahre vergangen und bislang bin ich meinen Linsen treu geblieben. Allerdings komme ich immer mehr auf den Geschmack, wieder eine offensichtliche Sehhilfe zu tragen. Fast wöchentlich kommen neue Modelle in unseren Shop, die einem sprichwörtlich die Augen öffnen. Diese Brillen haben nun wirklich nichts mehr mit der Tristesse der alten Zeiten zu tun!

Die Brille ist immer noch das Pflichtaccessoire dieser Saison und gehört nun mittlerweile wirklich ins Gesicht wie der Schuh an den Fuß.

Und wer sich mal in den hiesigen Modeblogs umschaut, weiß, wovon ich spreche. Besonders eindrucksvoll zeigt sich der aktuelle Brillenkurs beispielsweise im Münchener Fashion-Blog „Styleclicker“, der täglich das süddeutsche Szenevolk unter die Lupe nimmt. Und wie sieht der stilbewusste Bayer? Mit Brille, Brille, Brille – Wohin das Auge schaut! Was für ein schöner Ausblick…


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram