Brillenmode – Kult statt Kassenmodell!

  • 28. Nov. 2008    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Es deutet sich ja schon seit längerem an, dass die Diagnose Fehlsichtigkeit längst kein erschrenkendes Handicap mehr ist. Ganz im Gegenteil! Brillenträger dürfen sich freuen, denn die Brille steht derzeit hoch im Kurs. Seit Stars wie Johnny Depp sogar bei öffentlichen Auftritten scheinbar nicht mehr auf ihre markanten Sehhilfen verzichten mögen, reißen sich die Peoplemagazine und Lifestyle-Zeitschriften geradezu um ihre Bilder. Neben der Gala hat jetzt auch Welt Online die Brille für sich entdeckt und präsentiert stolz ihre Bildergalerie prominenter Brillenträger. Besonders beliebt scheint unter Promis der sogenannte „Nerd-Look“. Rahmenlose Gestelle gehören der Vergangenheit an, jetzt darf es ruhig ein bisschen mehr Brille sein. Der neue Stil bedient sich eines gewissen Charmes der Intellektuellen. In der Welt steht zu lesen, dass Brillen sogar einen positiven Effekt auf Ausstrahlung ihres Trägers haben: So erhöhe insbesondere eine Brille mit schwarzem Gestell in wenigen Sekunden den wahrgenommenen Intelligenzquotienten um ganze 30 Punkte! Na bitte!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram