COOL GOGGLES: Ski-Brillen bei Mister Spex

  • 30. Okt. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Schluss mit Sommer: In den Höhenlagen hat der Winter schon Einzug gehalten und die Ski-und Snowboard-Saison ist eröffnet! – Mit dem 25. Kaunertal-Opening wurde Bereits Mitte Oktober die Schweizer Piste freigegeben. Auch die deutsche Zugspitze wurde vom Winter schon fest besetzt und verzeichnet derzeit gute 1,20 Meter Neuschnee. Am 24. Oktober wurden auch hier die Pisten eröffnet – übrigens: der früheste Start der Wintersaison seit dem Jahr 2001.

Und für alle Pistenjäger haben wir unser Sortiment erweitert: Ab heute gibt’s bei uns das coole Boarderstyling für die Augen. Die ersten Skibrillen liegen schon in unseren Regalen und kommen von Adidas und Quiksilver, für Schneewitchen haben wir die eigene Girls-Kollektion von Roxy.

Klare Sicht auf der Piste
Dichtes Schneetreiben vernebelt die Sicht! Beim Ski oder Boarden erscheint die Welt manchmal nur noch wie eine einzige weiße Fläche. Unebenheiten wie Buckel, Mulden oder Löcher sind ohne den passenden Sichtschutz kaum zu erkennen. Bei schlechtem Wetter helfen vor allem Skibrillen mit gelben oder orangefarbenen Gläsern –
Sie filtern diffuses Licht besser heraus und verstärken Umgebungskontraste. Außerdem schützen sie die Augen gegen UV-Strahlung.

Coole Sache: Alpinen-Style und Snowboard-Fashion

Tiefschnee und Höhensonne geben die perfekte Kulisse für den schönsten Winterurlaub. Und gut gerüstete Schneestürmer wissen: Ski- und Snowboardstyling ist absolut heiß! Was könnte cooler sein, als die obercoolische Klamotte der lässigen „Lords of the Bords“-Community. Schließlich beherrschen sie die Bretter, die die Welt bedeuten: im Sommer mit braungebrannter Haut und sonnengebleichten Haaren bändigen sie ihre Surfbretter, im Winter toben sie halsbrecherisch durchs berauschende Weiß. Da schmelzen die Herzen selbst in eisigen Temperaturen. Dabei legen die Damen und Herren der Outdoor-Fraktion größten Wert auf ein lässiges, funktionales Outfit. Nicht nur Adidas steht für sportlich-lässigen Streetstyle, vor allem Marken wie Quiksilver und Roxy haben sich schon lange auf die modischen Vorlieben von Surfern und Snowboardern eingerichtet. Deshalb gehört zu den Winterkollektionen dieser Marken auch die passenden Goggles.

Egal ob Adidas, Roxy oder Quiksilver – alle drei Marken liefern Ski-Brillen von absolut höchster Qualität und herausragendem Design.

Technologische High-End Fashion von Adidas

So wurde beispielsweise das Modell Adidas ID2 für herausragendes Design im vergangenem Jahr mit dem red dot Design Award gekürt. Sie gehörte mit zu den besten Produkten des gesamten Wettbewerbs. Vor allem ihr innovatives Rahmenkonzept hatte die Juroren überzeugt: Die Brille besteht aus zwei Rahmenpartien, dem Front- und dem Hauptrahmen, die sich voneinander lösen lassen. Diese duale Rahmentechnologie bietet den Vorteil, dass die Brille zum einen mit jedem Helm kompatibel ist, aber auch ohne Helm allen Anforderungen an eine moderne Skisportbrille entspricht. Technologisch hochwertigste Materialien, wie beispielweise ein auf Nanotechnologie basierender Schaumstoff, garantieren höchste Komfortansprüche und bieten ein erstklassiges Belüftungs- und Feuchtigkeitsmanagement. Wenn einem mit dieser Brille die Sinne vernebelt werden, dann allenfalls später beim Après-Ski.

Get Grafik: Roxy und Quiksilver im angesagten Grafik-Art

Roxy und Quiksilver zeigen sich vor allem optisch ganz trendig im aktuellen Grafik-Style. Klare Linien, bunte Muster und bestechende Farben – Das Grafik-Design feiert in dieser Saison wieder Einzug in die Mode. Vor allem Sport- und Streetstyle verbinden sich mit futuristischer Grafikgestaltung zu einer schnittigen Mustermode. Bei Quiksilver sticht hier vor allem die Q1 Goggle ins Auge, die mit kristallklarem Azurblau und knalligem Rosenrot eine sportliche Musterung eingeht. Für alle, die noch in unseren Breiten mit der Herbstmüdigkeit kämpfen, hier mal ein kleiner Clip von Quiksilver für garantierten Alpen-Rausch.

Aber auch die Mädels von Roxy sind ordentlich auf der Piste unterwegs. Roxy Skibrillen haben sich ebenfalls die Grafik-Abteilung ins Boot geholt und äußerst schön gestaltete Ski-Brillen entworfen. Geometrische Formen und Pattern verleihen den Brillen eine geradlinig-verspielte Optik – genau das richtige für kühlen Boarder-Chicks. Vor allem die Roxy Chickadee sticht sofort ins Auge – mein persönlicher Favorit.

Roxy veranstaltet sogar alljährlich den sogenannten Roxy Chicken Jam, bei dem die besten Snowboarderinnen gegeneinander antreten. Dieses größte Snowboard-Event just for Girls findet als nächstes wieder im Januar statt. Vom 08. – 10. Januar 2010 kämpfen die Chickadees im Nightpark in Saalbach Hinterglemm wieder um ein Preisgeld von 50.000 US Dollar. Ein paar Impressionen der vergangenen Jahre gibts in den folgenden Clips.

Übrigens: Demnächst wird es weitere Marken-Goggles bei uns geben, also schaut doch immer mal wieder rein.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram