Das Mister Spex-Gruselkabinett – Kollegen testen Halloween-Kostüme auf Brillentauglichkeit

  • 31. Okt. 2011    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Der Tod und der Teufel bei der 3D-Brillenanprobe, hier mit einer schwarzen Ray-Ban Wayfarer

Noch vor einigen Jahren als Kulturgut der amerikanischen Konsumgesellschaft vereitelt, hat sich das jährliche Halloween doch mittlerweile auch in unseren Breitengraden als schaurige Festität durchgesetzt.  Auch an Mister Spex ist der Spukspaß nicht spurlos vorbei gegangen. Um die Fans unserer Mister Spex Facebook-Fanpage auf Halloween einzustimmen, haben ein paar Kollegen nämlich promt mal ihre Kostüme auf Brillentauglichkeit getestet. Neben einigen „echten“ Brillen, haben sie dabei auch unsere neue 3D-Anprobe ausprobiert. Herausgekommen ist dabei ein kleines spaßiges Gruselkabinett.

Motiv "Deathpunk" - Der Tod greift zum Klassiker, der Ray-Ban Aviator

Mittendrin: Kirby der Kürbis, hier mit einer Fossil im Nerdlook

Links: "Die Mumie" mit einer Alpina-Skibrille inklusive Anti-Beschlagbeschichtung; Rechts: Cousin Itt mit einer sportiven Carrera Sonnenbrille


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram