Dick! Der neue Schick?

  • 03. Sep. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Ein angenehmer Wind weht durch die staubige Luft der Stars und Sternchen. Ein Skandal! Eine korpulente, laute Sängerin der Band „Gossip“ zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Diese Frau muss man einfach kennen lernen.

An ihr scheiden sich die Gemüter: exzentrisch, schrill, selbstbewusst. Beth Ditto fällt aus der Reihe mit ihren überschüssigen Pfunden und sprengt alle Konventionen: sie zieht sich auf der Bühne aus, trägt knallenge Lackanzüge. Sie rockt die Bühne, schwitzt und schreit, lässt sich nackt fotografieren und liebt Törtchen, und vor allem, sie verschmäht sie nicht. Beth Ditto ist lesbisch und weigert sich zu rasieren.

Sie wehrt sich gegen das weibliche Modeideal und wird deswegen gefeiert. Mit Kate Moss ist Beth Ditto „best friend“ und Karl Lagerfeld bezeichnet sie als Stilikone, er mag ihren ungewöhnlichen, zackigen Stil. Und so sitzt Beth Ditto seit neuestem in der ersten Reihe aller großen Fashion Shows.

Die dralle Amerikanerin wurde bereits für den NME-Award für die Sexiest Woman Of The Year nominiert.

Hoffen wir, dass die Post-Punk-Sängerin bei der Presse nicht nur eine Rolle als Kassenschlager und bunter Hund spielt, sondern dass ihre Beweggründe und ihre Person ernst genommen werden. Noch scheint sie an dem Rummel Spaß zu haben. Hoffen wir also, dass sie nachhaltig etwas verändern kann: weg von der Illusion und dem Trugbild einer perfekten Frau! Ihre  feministischen Ideen können sich auf jeden Fall hören lassen.

Auch modisch avanciert Beth Ditto zum stylischen Vorbild, denn sie trägt die Kollektionen der großen, zeitgenössischen Designer: Vivienne Westwood, Jean-Charles de Castelbajac und des Couturiers Karl Lagerfeld. Sie liebt Mode in allen Formen und Farben.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen und der Sonnenbrille eine besondere Beachtung schenken. Aha, ein Oversize-Model mit getönten, rechteckigen Verlaufsgläsern. Wem das Modell gefällt kann sich ähnliche Sonnenbrillen bei Vogue und Dolce&Gabbana ansehen und einen Touch der schrägen Amerikanerin abbekommen.

Ich bin gespannt was wir in nächster Zeit von ihr hören in punkto Brillentrends und Lifestyle. Sie ist auf jeden Fall jetzt  schon eine großartige Sensation für gelangweilte Modejournalisten.

Fotos gefunden bei: osoblog.de, photobucket.com


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram