Die Mannheimer Studenteninitiative Thinc! zu Gast bei Mister Spex

Bereits seit 2004 setzt sich die Studenteninitiative Thinc! e.V. aus Mannheim für Unternehmertum und Entrepreneurship ein und fördert damit den Unternehmensgeist der Universität Mannheim. Auf ihrer jährlichen Reise in die Gründerhochburg Berlin, besuchten sie auch Mister Spex und bekamen spannende Einblicke in die Arbeitsabläufe des jungen Unternehmens.

Schon zum zweiten Mal durfte Mister Spex viele junge Gründungsinteressierte der Studenteninitiative Thinc! bei sich begrüßen. Geschäftsführer Mirko stellte in entspannter Atmosphäre die Gründungsgeschichte des Online-Optikers vor, plauderte mit den Studenten über Arbeitsabläufe und Herausforderungen der Branche und gab hilfreiche Ratschläge, denn Fragen gab es einige. Die bunte Truppe aus Mannheim besuchte auf ihrer viertägigen Tour durch Berlin einige der hier ansässigen Start-Ups und jungen Unternehmen und ließ es sich nicht nehmen, auch bei Mister Spex wieder vorbeizuschauen. Nach einem spannenden Austausch wurden die Räumlichkeiten besichtigt, die den Start-Up-Charme noch lange nicht verloren haben.

Im April wird es dann ein Wiedersehen geben, denn CMO Jens wird beim Q Summit der Uni Mannheim eine Rede zum Thema „Marketing in the digital era“ halten und damit einen weiteren aufregenden Einblick in die Arbeitsabläufe von Mister Spex geben.

Für alle Beteiligten war es ein interessanter Nachmittag. Wir sind gespannt, in welchem Studenten der Jungunternehmer oder die Jungunternehmerin geweckt wurde.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram