Die Solarsonnenbrille: Lebe Energie geladen!

  • 15. Apr. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Es gibt Sonnenbrillen, die schützen unsere Augen vor den gefährlichen Strahlen der Sonne. Und es gibt Sonnenbrillen, die dabei auch noch unseren ipod aufladen. Wie das?

Die Solar-Forschung ist inzwischen soweit, ultradünne Solarpanels zu produzieren, die quasi überall einsetzbar sind. Damit rückt auch der Gedanke nahe, die Sonne unmittelbar da abzugreifen, wo man Flächen aufspannt, um sie abzuschirmen. Eine Solarsonnenbrille bietet dabei auch nur eine von vielen Möglichkeiten, Sonnenenergie für sich zu nutzen.

Die SIG („Self-Energy Converting Sunglasses“) arbeitet also denkbar einfach. Die Gläser sind mit eingefärbten Solarzellen versehen und verwandeln Sonnenstrahlen in Energie. Die Designer der Brille Hyun-Joong Kim und Kwang-Seok Jeong versprechen mit diesem Gadget saubere Energie für wenig Geld. Und dabei sieht man auch noch verdammt zukunftsträchtig aus!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram