EN VOGUE: Heidi Klum Editorial Backstage

  • 12. Okt. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Allgemein

Heidi Klum ist gefragter denn je. Entgegen dem gröblichen Unken des exzentrischen Modezaren Karl Lagerfeld versammelt die Klum eine beachtliche Fangemeinde. Sowohl Frauen als auch Männer lieben diesen flotten Feger: Heidi Klum ist heiß! – und deshalb genau das Richtige für diese kalten Tage.

Im Juni brachte die deutschen Vogue eine Sonderausgabe über die bergische Frohnatur. „Heidi by Vogue“ zeigt die vielen Facetten dieser Powerfrau in vier unterschiedlichen Modestrecken. Und weils so schön ist, auch mal hinter die Kulissen zu schauen, gibt’s eine Making-Off Reportage der Shootings in einem 30-minütigen Clip inkl. musikalischer Untermalung von Mr. Klum „Seal“.

Nun liegt der Juni ja leider schon wieder weit zurück, wenn man zumindest hierzulande aus den Fenstern blickt, sieht man dieser Tage nur tristes Grau und schaurigen Regen. Ein Grund mehr, die schönen Bilder noch einmal genauer hervor zu holen – damit wird einem garantiert auch bei 10 Grad Außentemperatur richtig warm ums Herz.

Die Shootings: Glamour, Drama und Temperament

Im ersten Shooting „Desire Me“ wurde Heidi als Fifties Filmdiva in Szene gesetzt. Fotograf Alexi Lubormirski hat schon echte Filmgrößen wie Julia Roberts, Cate Blanchett oder Demi Moore abgelichtet. Wer sich auf seiner Homepage umschaut, wird von dem natürlichen Glamour seiner Bilder begeistert sein.

Das zweite Editorial „L.A. Confidential“ wurde von Paola Kudacki abgelichtet. Auch sie hat schon herausragende Charakter wie Antonio Banderas oder Dita von Teese fotografisch gekonnt inszeniert.

Besonders aufregend war wohl das Shooting auf dem Rodeo Drive. Hier trägt Heidi extravagante Haute Couture unter anderem von Nina Ricci, Louis Vuitton, Ralph Lauren, Versace und Chanel. Geshootet wurde sie von den beiden Fashion-Fotografen Claudia Knoepfel und Stefan Indlekofer, die ebenfalls mit einem schönen Portfolio glänzen, via Nice Productions.

Wirklich schön sind auch die Bilder des jungen Francesco Carrozzini, der mit seinen 27 Jahren als Fotograf schon mehr als gefragt ist und vor allem mit herausragenden Schwarz-Weiß-Aufnahmen brilliert.

Backstage mit Heidi Klum

Alle Shootings wurden von einer Kamera begleitet und in ein tolles Making-Off Video verpackt. Hier kann man einen aufregenden Blick hinter die Kulissen der Shootings werfen.

Noch mehr Bilder, Interviews und Hintergrundstories zu Heidi Klum gibt’s im großen Heidi Klum Vogue Special bei Vogue.com.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram