Farbige Sonnenbrillen: Ei, wie bunt!

  • 07. Apr. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Zu Ostern ist es vielerorts Brauch, im Garten Osternester zu verstecken. Darin finden sich dann viele leckere Süßgikeiten und bunte Eier. Erfahrungsgemäß ist der Osterhase für diese verlockenden Geschenkkörbchen zuständig. Wobei Eier und Hasen nur selten eine logische Verbindung eingehen. Es sei denn es handelt sich um falsche Hasen.

Für uns steht das Osterfest in jedem Fall gleichbedeutend mit dem farbenfrohen Frühlingsstart. Spätestens zu Ostern wird´s mal wieder gehörig bunt! Farbige Eier werden in die Sträucher gehängt und konkurrieren mit den aufsprießenden Frühblühern. Das wird auch kleidungstechnisch direkt zum Anlass genommen, die graue Kluft in den Schrank zu hängen und sich in den bunten Reigen einzufügen.

Und auch bei der Wahl der passenden Sonnenbrille ist der Frühling die Zeit, um wieder etwas Farbe bekennen. Nicht nur Kinder lieben die bunten Plastikrahmen im Gesicht, auch immer mehr Erwachsene finden wieder Gefallen an knalligeren Gestellen. Ganz besonders beliebt sind in diesem Jahr Farben wie Türkis, Rot, Grün und Gelb. Genau wie bei Schuhen oder Taschen, achtet man neuerdings auch bei Brillen auf die passende Integration ins modische Gesamtkonzept. In einer Fotogalerie aus der Vanity Fair konnte man bereits im letzten Jahr schöne Beispiele für farbenfrohe Garderobenideen finden. Dieser Trend ist in diesem Jahr keineswegs verblasst. Im Ringen mit der letzten Fahlheit des vergangenen Winters hat Mister Spex farbenfrohe Sonnenbrillen ins Körbchen gelegt, mit denen man den Frühling begrüßt, wie frisch aus dem Ei gepellt.

In diesem Sinne – Frohe Ostern!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram