Fashion Week Berlin: Street Shots II

  • 02. Jul. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Neue Bilder, neue Brillen. Unsere Face-Scouts waren wieder in Berlin auf der Fashion Week unterwegs und haben Euch die schönsten Gesichter mit Brillen geschossen:

Die Verspielte

Niedlich! Die Wayfarer in bunt, passend dazu das Nickituch in rot-weiß. Große, schallisolierene Kopfhörer schirmen Dich notfalls von Allem ab, sodass Du wie in einer Glocke abgeschieden von der Außenwelt durch die Stadt cruisen kannst.

—————————

Die internationale Besucherin

Super in Mode. Klassischer Pilotenbrillenlook. Von Kopf bis Fuß. Retro in Perfektion mit einem sicheren Sinn für guten Geschmack.

——————–

Der internationale Besucher

Direkt aus Downunder auf die Berliner Fashion Week. Wer sagt denn, dass immer das Brillengestell farbig sein muss? Pilotenbrillengläser in verspiegeltem blau! Steht im Kontrast zum Self Made Shirt Look. Mit Hut: Stilikone!

————————-

Der schräge Schwarze

Ganz in dunkel durch die heiße Stadt! Der Hut schüzt den Kopf. Die Brille schützt die Augen. Das Shirt den Körper. Alles schwarz und trotzdem alles andere als schlicht!

————————–

Der Junge vom Balkan

Kam aus Rumänien, um auf der Fashion Week seine selbstbedruckten T-Shirts zu verkaufen. Sie sehen gut aus, Leute! Die Brille hat er seiner Oma aus dem Wäscheschrank geklaut (wirklich!). Viel Glück, kleiner Rumäne!

———————–

Die Schöne

Zart, etwas schüchtern und so gar nicht unfotogen! Die Brille: Villeleicht auch von Oma, auf jeden Fall 120% Retro. Der transparente Rahmen in der Farbe der großen Gläser gibt einen schönen Kontrast zum schwarzen Schal.

—————————

Heute haben die Pilotenbrillen gegenüber der Wayfarer gewonnen, ganz klar. Und wieder bestätigt sich: Farbe, vor allem Rot- und Lilatöne sind absolut im Trend.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram