Für Naturburschen: Ray-Ban Outdoorsman

  • 16. Jun. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

„Outdoorsmen“ sind wahre Naturburschen. Wandern, Crossen, Biken, Hiken – das sind die Hobbys, bei denen das Herz dieser Jungs besonders hoch springt. Frei nach dem Motto: „wer nicht wagt, der nicht gewinnt“, laufen sie mit offenen Augen durch die Welt, immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Und in die Gesichter dieser Abenteurer gehört dann definitiv die Ray-Ban Outdoorsman, denn der Name ist Programm!

Damit geht die Pilotenbrille in eine neue Runde. Mit der Outdoorsman präsentiert Ray-Ban eine Sonnenbrille, die sich stark an der Optik der klassischen Aviator orientiert, dabei aber einem äußert knackigen Feintuning unterzogen wurde. Der markante Doppelsteg wurde mit einem schicken Kunststoffmantel versehen, der sich jeweils in das farbige Gesamtkonzept der Brille integriert. Und mit Farbe wurde bei der Outdoorsman tatsächlich ein wenig gekleckert. Absolutes Highlights: Die Outdoorsman in den Farben Rot und Orange.

Man muss übrigens nicht vor die Tore der Stadt fahren, um ein würdiges Umfeld für diese Brille zu finden. Auch beim Tigern durch die Stadt wird die Outdoorsman zum verdammt lässigen Accessoire.



Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram