GIRLISH DELIGHTS: Prada Postcards Collection

  • 20. Apr. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Auf der Fashionshow Sommer/Winter 2010 sah man sie zuerst: diese transparenten Plastiksonnenbrillen, mit verspielt geschwungenen Cat-Eye-Flügeln im Gesicht mädchenhafter Trägerinnen mit verspielten langen Zöpfen – und jetzt bei Mister Spex.Eigentlich, so heißt es, sollten die Brillen nur als Laufsteg-Accessoire dienen, aber nach der Show rissen sich die großen Blätter um das kleine i-Tüpfelchen und nun dürfen sich die weiblichen Geschöpfe auch hierzulande auf eine hübsche Rarität freuen: Prada Postcards Collection in der Limited Edition. Die Postcards Edition spielt mit dem Gedanken der Flucht aus den großen Städten, die wir zwar lieben, aber von denen wir ab und an eine Auszeit nehmen müssen. Jede Metropole hat ihren eigenen Zufluchtsort: Was für Berlin die Ostsee, ist für Los Angeles Santa Monica, Paris Biarriz und so weiter.

Es sind die maritimen Refugien, aus denen die Metropoliten ihre kreative Kraft schöpfen und ihr jugendliche Energie wieder auftanken. Und es sind die Orte, aus denen wir auch in digitalen Zeiten noch Postkarten verschicken, um unser kurzweiliges Entkommen zu dokumentieren.

Die insgesamt sechs Sonnenbrillen der Postcards Collection widmen sich den beliebtesten Urlaubsorten großer Städte, je mit einer eigenen Farbgebung. Santa Monica zeigt sich in einer transparent-rosafarbenen Brille, Forte de Marmi ist grün. Wer eine Vorliebe für bonbonfarbenen Transparentkunststoff hat findet bei Prada in diesem Jahr übrigens auch die passenden Schuhe und Taschen aus kristallfeinem Plastik.

Zum Launch dieser neuen Sonnenbrillenkollektion kann man auf prada.com einen kurzen Audio-Video-Tale nachverfolgen.

Quelle: prada.com


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram