Gut aufgestellt für weiteres Wachstum – Mister Spex führt neues ERP-System ein

  • 06. Sep. 2011    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

„Ready, steady, go!“, hieß es am Wochenende bei Mister Spex. Pünktlich zum geplanten Termin wurde unser neues ERP-System Microsoft Dynamics Navision gestartet, seit gestern arbeiten wir nun damit und bilden ab sofort alle Bestellungen, Kundendaten, Produktdaten und sämtliche Prozesse darüber ab. Das neue System ist daher sehr wichtig für das künftige Wachstum von Mister Spex.

Die Kollegen ganz fleißig beim Testen und Programmieren...

Bereits seit Anfang des Jahres haben wir an der Umstellung auf Navision gearbeitet. Anforderungen und Spezifikationen wurden ausgearbeitet und Mitarbeiter geschult. Insbesondere in den letzten Wochen war es dann aber in unserer IT und auch bei den Kollegen aus Kundenservice, Logistik, Controlling und Buchhaltung noch mal heiß hergegangen: Es wurde getestet, was das Zeug hielt, und die Software auf Herz und Nieren geprüft. Nebenbei wurden auftretende Fehler behoben und fleißig weiter programmiert. In der Endphase waren alle Beteiligten nur noch damit beschäftigt, einen problemlosen Go-live zu gewährleisten. Um diejenigen, die für das Testen verantwortlich waren, zu unterstützen und zu entlasten, halfen einige von uns in den betroffenen Abteilungen im Tagesgeschäft aus. Daraus ergaben sich interessante Einblicke in die Aufgaben der Kollegen.

Nun haben wir es geschafft und freuen uns gemeinsam über den erreichten Meilenstein, auch wenn in den ersten Tagen seit Systemumstellung natürlich noch nicht alle Prozesse hundertprozentig funktionieren. Aber das kriegen unsere Jungs und Mädels aus IT und Produktmanagement sicher ganz schnell in den Griff. In Zukunft sind wir dann hervorragend auf weiteres Wachstum bei Kunden, Bestellungen und Umsätzen sowohl in Deutschland wie auch international eingestellt.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram