In eigener Sache: Geschäftsführer Robert Motzek verlässt Mister Spex

Robert Motzek, dritter Geschäftsführer von Mister Spex, hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden das Unternehmen Ende Juli zu verlassen.

Gemeinsam blicken wir auf zweieinhalb Jahre einer spannenden Zusammenarbeit zurück. Robert arbeitete maßgeblich an der Weiterentwicklung der Bereiche Business Intelligence, Mergers & Acquisitions sowie dem internationalen Ausbau des Partneroptikerprogramms mit. Im September 2015 stieg er in die Geschäftsführung von Mister Spex ein und übernahm zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Steuerung der skandinavischen Tochterunternehmen Lensstore, Lensit und Loveyewear.

Mister Spex wird seit August 2016 wieder ausschließlich von Gründer und Geschäftsführer Dirk Graber sowie Co-Geschäftsführer Mirko Caspar in der Doppelspitze geführt.

Wir bedanken uns bei Robert Motzek für die erfolgreiche Zeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

 


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram