IT „wickelt“ die Feiertage ab! Mister Spex-Kollegen zaubern Festtagsessen auch zwischen den Jahren

  • 30. Dez. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Nachdem unsere IT-Kollegen bereits mit ihren Mister Spex-Salatwochen dem typischen Jobklischee à la Cola, Chips und kalter Pizza trotzten, zeigten sie sich diese Woche einmal von ihrer Gourmetseite. Für mehr als 17 Mitarbeiter – darunter auch einige Kollegen aus dem Marketing, Operations und der Grafik- zauberten sie einen Festtagsschmaus aus aromatischem Apfelrotkohl, würzigem Gulasch und leckeren Wickelknödeln und brachten damit auch zwischen den Feiertagen ein wenig Festtagsstimmung in unser Büro.

Andreas und Johannes beim Wickeln der berühmten Zwickauer WickelKnödel

Andreas und Johannes beim "Wickeln" der berühmten Zwickauer "Wickelknödel"

Bereits am Vormittag begannen die IT-Köche Christian B., Johannes, Andreas N., Daniel B. und Maik mit der Vorbereitung der Wickelknödel nach Original Zwickauer Rezept von Andreas‘ Großmutter. Es wurden Kartoffeln gerieben und anschließend mit Milch, Mehl, Eiern, Kartoffelstärke und einer Prise Salz zu einem Teig verarbeitet. Danach wurden daraus in Fleißarbeit die Knödel gerollt. Zeitgleich wurde der Rotkohl aufgesetzt und mit süßen Apfelstückchen verfeinert. Dazu gab es ein deftiges Gulasch, das IT-Spezialist Andreas bereits liebevoll zu Hause vorbereitet hatte. Gegessen wurde das Menü allerdings nicht in der Küche, sondern ganz feierlich in unserem Konferenzraum Fielmann.

Ein wirkliches gelungener Gaumenschmaus – das ist jedenfalls die einstimmige Meinung aller Kollegen, die auch zwischen Weihnachten und Silvester im Büro nach dem Rechten sehen mussten.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram