JUST DO IT: The Selby + Nike 6.0

  • 13. Okt. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Für Todd Selby öffnen die Stars und Celebrities aus alles Sparten gern ihre Türen. Denn der amerikanische Fotograf hat ein unkonventionelles Projekt ins Leben gerufen: er porträtiert die heiligen Hallen der Promis und zeigt sie ganz privat in ihren eigenen Wohnungen. Für Nike hat er verrückte Jungs mit sportlicher Leidenschaft aufgespürt – so zum Beispiel den waghalsigen Wakeboarder Ben Horan.

Frei nach dem Motto Zeig mir wie du wohnst und ich sag dir wer du bist bekommt man auf seiner Seite theselby.com so einen ganz intimen Eindruck vom Leben der Stars. Diese unkonventionelle Bildarbeit hat auch beim Sportartikler Nike ganz inspirative Ideen freigesetzt: kurzentschlossen haben sie Selby für ihre aktuelle Herbstkampagne Nike 6.0 engagiert.

Das Schöne an theselby ist der unverstellte Blick, mit dem sich Todd Selby den Menschen in ihren Wohnungen nähert. So sieht man die Stars wirklich ganz privat, denn auf den Bildern wird nichts verstellt. Das Interior ist meist außergewöhnlich und ausgefallen und verrät jede Menge über die persönlichen Vorzüge seiner Bewohner. Egal ob Gartenoutfit, Lümmelcouch, Bücherregal – Hobbykeller, Katzenbett oder Schlafgemach – Todd Selby linst alles ab, was für das Gesamtbild wichtig ist. Wenn Todd Selby seine Kamera auspackt, ist es ein bisschen so, als wäre ein alter Freund zu Besuch und macht ein paar Erinnerungsfotos. Nur dass sie anschließend in seinem Blog veröffentlicht werden und auf jede Menge fremder Besucheraugen treffen.

Und weil die Homestories von Todd Selby so beliebt sind, hat Nike bei Selby angeklingelt. Für Nike machte sich Selby auf den Weg nach Tahiti, Georgia, Florida, New York und Brooklyn um einige der Nike 6.0 Topathleten im privaten Umfeld zu fotografieren. Er drehte auch Videos, malte Bilder oder kritzelte ein paar Gedanken auf. Hauptsache schön subkulturell, frei und ausgefallen.

Selbys Mission: Hausbesuche beim Nike 6.0 Sportlerteam. So tauchte er unter anderem beim verrückten Wakeboarder Ben Horan auf und macht uns mit seinem bunt-zusammengewürfeltem Wohnmobiliar und der uralten Hausschildkröte vertraut. Selbstverständlich gibts Wakeboardaktion und jede Menge Streetstyle oben drauf.

Neben Ben Horan standen auch Hausbesuche unter anderem beim Pro BMX Rider Garret Reynolds oder beim Snowboard-Cracker Mason Aquire an. Alles irgendwie wild, sportlich, unkonventionell und einfach nur cool – das neue Credo von NIKE 6.0. Freestyle eben.

Alle Arbeiten wurden deshalb in Nike Print-Anzeigen verpackt und außerdem auf einer speziellen Mini-Website für Nike 6.0 zu sehen. Als kleines Appetithäppchen gibts hier schon mal das Video von Ben Horan.

Übrigens: wir drücken euch gern das coole Nike-Styling aufs Auge: Nike-Brillen und -Sonnenbrillen im Shop.

via: The Junction


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram