Spexies und ihre Kaffeetassen #2: Marc und seine Lady in Blue

Ein Arbeitsalltag ohne Kaffee ist für viele nicht erdenklich. Doch woraus trinken eigentlich unsere Spexies ihren Wachmacher? Nachdem wir letzten Monat schon unsere Rosi mit ihrem Katzenbecher vorgestellt haben, gibt es heute ein ganz bezauberndes Duo: Marc und seine Lady in Blue – Elsa!

Als CRM Manager kümmert sich Marc darum, dass unsere Kunden immer auf dem neuesten Stand bleiben und Elsa steht ihm dabei immer zur Seite. Doch wer ist eigentlich Elsa? Den Disney-Fans unter euch sollte der Name bekannt sein, denn hier ist die Rede von der kühlen Heldin aus dem Film „Frozen“. Doch was steckt eigentlich hinter der zauberhaften Geschichte?

Von wem hast du deine Kaffeetasse bekommen?

Die Tasse habe ich mir tatsächlich vor ein paar Jahren selbst gekauft, und zwar im Disneyland!

Warum wurde genau dieses Motiv gewählt?

Seitdem ich den Film „Frozen“ gesehen habe, bin ich ein bekennender Elsa-Fan. Neben der Tatsache, dass Elsa einfach verdammt gut aussieht, hat die Tasse aber auch einen emotionalen Wert für mich. Sie erinnert mich jeden Tag an den wundervollen Trip mit meinen Freunden und Kollegen nach Paris ins Disneyland.

Wie würdest du reagieren, wenn jemand anderer deine Tasse nimmt?

Das traut sich garantiert keiner! Abgesehen davon, stelle ich sowieso sicher, dass meine Elsa so wenig Berührungspunkte wie möglich mit den „Kaffeetassen der Allgemeinheit“ hat. Meistens findest du die Tasse also auf meinem Platz (womit die Besitzverhältnisse schon eindeutig erkennbar sein sollten) oder ich schließe sie weg. In der Küche lasse ich sie nie stehen und in die Spülmaschine kommt sie erst recht nicht. Einerseits wegen der Gefahr, dass jemand anderer sie danach nimmt, andererseits weil ich befürchte, dass sich der Glitzer durch die „grobe“ Behandlung von der Tasse lösen könnte. Deshalb wasche ich Elsa auch nur mit der Hand! 😉

Was sagen Kollegen zu deiner Kaffeetasse?

Die meisten finden sie einfach nur schön… manch anderer denkt, ich hätte eine Wette verloren! Gefragt wurde ich auch schon öfters, wo ich die Tasse denn herhätte, da sich die vierjährige Tochter zuhause auch so eine wünschen würde.

Der Wert einer Kaffeetasse steigt mit ihrem Inhalt: Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Ich trinke meinen Kaffee immer schwarz und nur aus der French Press. Was qualitativ niederwertigeres kommt mir auf keinen Fall in meine Elsa-Tasse! 😉


Zu allen Blog-Beiträgen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Zu Mister Spex auf Google Plus
Zum Frame Magazine