Spexies und ihre Kaffeetassen #3: Nastja und der Katzen-Overload

Es ist wieder Zeit für eine neue Lieblings-Kaffeetasse unserer Spexies. Schließlich begleitet uns das heißgeliebte Koffeingetränk durch die ganze Arbeitswoche, da darf der richtige Behälter also nicht fehlen. Mit Nastja und ihrem Katzen-Pott geht es heute weiter.

Nastja ist bei Mister Spex in der PR tätig und kümmert sich um die interne als auch externe Unternehmenskommunikation. Die selbsternannte „PR-Tante“ liebt neben ihrem Job vor allem eins: Katzen! Nastjas Sympathie für die süßen Samtpfoten ist für Außenstehende meist schnell erkennbar, da mindestens ein Kleidungsstück mit Katzen-Prints versehen ist. Abgesehen davon geben auch Handyhülle, Handtasche, Wasserflasche und der Desktophintergrund Grund zur Annahme, dass Nastja Katzen und alles, worauf Katzen abgebildet sind, „ganz gerne mag“. So auch ihre überdimensionierte Kaffee- bzw. Teetasse.

Von wem hast du deine Kaffeetasse bekommen?

Die Tasse habe ich mir selbst geschenkt 😊. Ich war lange auf der Suche nach einer möglichst großen Tasse, aus der ich in diesem Fall keinen Kaffee, sondern Tee trinken kann und in die viel reinpasst. Mit 800ml Fassungsvermögen erfüllt sie dieses Kriterium auf jeden Fall! Da schwingt ein bisschen die Hoffnung mit, tagsüber endlich einmal genügend Wasser zu trinken… Entsprechend mühselig ist es dann auch schnell, sie ohne Unfälle an meinen Schreibtisch zu tragen.

Warum wurde genau dieses Motiv gewählt?

Also, wenn ich eine Sache nicht verheimlichen kann, dann dass ich die ultimative Crazy Cat Lady bin! Jeder, der mich nur ein bisschen kennt, weiß das. Ob er will oder nicht 😃! Die Tasse selber habe ich bei TK Maxx entdeckt. Es gab dort auch eine Hunde-Variante, aber die kam natürlich nicht in Frage.

Wie würdest du reagieren, wenn jemand anderer deine Tasse nimmt?

Zwei andere Tassen von mir, ebenfalls mit Katzen-Prints, machen im Unternehmen bereits die Runde. Das stört mich überhaupt nicht. Aber die große Tasse, ne, die gebe ich nicht her! Es ist einfach die perfekte Tasse für Tee. Nach dem Abwaschen kommt sie auch immer gleich zurück zu mir an den Platz, daher konnte auch noch niemand anders in ihren Genuss kommen.

Was sagen Kollegen zu deiner Kaffeetasse?

Da mich meine Kollegen jetzt schon gut kennen, wird die Tasse meistens nicht weiter (verbal) kommentiert, ab und zu springt aber nach wie vor ein Augenrollen raus. Wenn es dann aber doch passiert, wird eher das ungewöhnlich große Fassungsvolumen bestaunt (Schaffst du das alles? Ist die Tasse nicht schwer?) anstatt der abertausenden Katzen, die sich auf der Tasse tummeln.

Der Wert einer Kaffeetasse steigt mit ihrem Inhalt: Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

In die Tasse kommt nur Tee, so große Mengen an Kaffee brauchte ich bisher (noch) nicht. Für meinen Kaffee habe ich sogar eine extra Tasse. Statt niedlicher Kätzchen ist da der Clown Pennywise aus der neuesten Verfilmung von „Es“ drauf. Mein Angst-Film als Kind – irgendwie passt das dann gut am Morgen, der Clown und das Koffein wecken mich sofort auf 😃. Ach so, und drin ist immer Cappuccino!


Zu allen Blog-Beiträgen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Zu Mister Spex auf Google Plus
Zum Frame Magazine