KidViskous: Poppige Brillenketten aus L.A.

  • 22. Mai. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Allgemein

Designerin Tiffany Lee gehört mit ihrem Schmuck- und Accessoire-Label KidViskous zumindest im englischsprachigem Raum inzwischen zu den aufstrebenden Kreativköpfen und wird in einschlägigen Szene- und Fashionmagazinen für ihre Kollektionen viel belobt.

Ihre aktuelle Kollektion beinhaltet auch Schmuckstücke, die eingefleischten Brillenfans mit einem besonderen Faible für ausgeflippte Club-Styles eine wahre Freude sein dürften: Halsketten mit den beliebten Brillenformaten „Nerd“ und „Shutter“ wahlweise in klassischem Gold oder farbigem Acryl. Je nach Laune. Auf jeden Fall was fürs Auge.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram