Mehr als 8500 Brillen für Ungarn – Mister Spex Partneroptiker stellt Spendenrekord auf

Menschen ein riesiges „Mehr“ an Lebensqualität geben. Genau das ist es, was Markus Stammberger, geschäftsführender Gesellschafter des Ludwigsburger Optikunternehmens und Mister Spex Partneroptikers „Brillen-Mosqua“, mit der Brillen-Spendenaktion bezwecken wollte. Leider ist es für viele sozial benachteiligte Menschen nicht selbstverständlich die Welt klar sehen und erleben zu können. Dass eine Brille eine so große Bedeutung haben kann, wurde bei dieser Aktion besonders deutlich.

Mehr als 8500 Brillen für Ungarn – Mister Spex Partneroptiker stellt Spendenrekord auf

Mehr als 8500 Brillen für Ungarn – Mister Spex Partneroptiker stellt Spendenrekord auf

Bereits zum vierten Mal wurde die Aktion durchgeführt und konnte erstmals über 8500 gespendete Brillen aufbringen, die im November in die Kinder- und Sozialheime der Partnerstadt von Bietigheim-Bissingen Szekszárd in Ungarn geliefert werden. Voller Stolz übergab Markus Stammberger am 4. Oktober die Spende an den Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Jürgen Kessing, der gleichzeitig Schirmherr der Aktion ist. Auch große und regionale Firmen haben das Projekt unterstützt und zum Mitmachen aufgerufen. Markus Stammberger ist es natürlich besonders wichtig, dass die Brillen wirklich kostenlos an die Bedürftigen abgegeben werden. Und das werden sie: Jedes Jahr erreichen ihn die positiven Rückmeldungen aus Szekszárd. Diese große Dankbarkeit und dass er den Menschen mit seiner Aktion zu einem besseren Leben verhilft, machen ihn stolz und motivieren ihn, das Projekt jedes Jahr aufs Neue auf die Beine zu stellen.

Interessiert an weiteren Hilfsprojekten der Mister Spex Partneroptiker? Augenoptik Conrad verhilft Geflüchteten zu besserem Sehen.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram