Mister Spex auf Shopping-Tour: Einkauf neuer Sonnenbrillen-Kollektionen in Italien

  • 13. Aug. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Mister Spex setzt zum Sonnenbrillen-Shopping an

Der deutsche Sommer hat zurzeit – zumindest in Berlin – noch einige Höhenflüge zu bieten, daher sind Sonnenbrillen nach wie vor heiß begehrt. Doch eins ist unvermeidlich, und unser Sale kündigt es auch schon an: Die heißen Tage haben bald ein Ende! Mit dem Sommerschlussverkauf machen wir daher Platz für die neuen Kollektionen, damit wir pünktlich zur nächsten Saison wieder die gefragtesten Styles und Trends in unseren Regalen unterbringen können. Einen Teil der neuen Modelle haben wir vergangene Woche bereits bei einem unserer Hauptlieferanten geordert.

Dafür setzte sich ein kleines Mister Spex-Team, bestehend aus Geschäftsführer Dirk, Steffi und Maria aus dem Einkauf sowie „PR-Tante“ Antje, am Abend des 2. August in den Flieger nach Malpensa, um von dort aus nach Como zu fahren. Die kleine italienische Stadt am Comer See ist ein wirklich malerisches Fleckchen und konnte schon viele berühmte Persönlichkeiten für sich begeistern: Stars wie Madonna und George Clooney haben am Ufer des Lagos ihre Feriendomizile. Und hier steht auch die Villa Erba, internationales Kongresszentrum und Veranstaltungsort einer exklusiven Brillen-Messe: den sogenannten Buying-Days der Luxottica Group. Das Unternehmen ist der weltgrößte Hersteller für Brillen und Sonnenbrillen von Designern und Marken wie Bvlgari, Burberry, Dolce&Gabanna, Prada, Ray-Ban, Persol und vielen mehr.

Auf dem Weg zum Mittagessen in die Villa Erba

Mit den Buying-Days bietet Luxottica wichtigen Abnehmern, zu denen mittlerweile auch Mister Spex gehört, die Möglichkeit, in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre die neuen Brillen- und Sonnenbrillen-Kollektionen aller Marken anzuschauen, anzufassen und aufzusetzen, um dann letztendlich zu entscheiden, welche Modelle ins Sortiment für das nächste Jahr aufgenommen werden.

Einige der vorgestellten Brillen sind lediglich Prototypen, die jeweils nur zwei- bis dreimal produziert wurden und erst dann in Serie gehen, wenn genügend Brillenhändler das Modell auf ihre Einkaufsliste gesetzt haben. Auf der anderen Seite hat Luxottica für die stärksten Marken Ray-Ban, Oakley und Vogue sogar eigene Themenräume eingerichtet, in denen uns die neusten Design-Entwicklungen und Trendmodelle besonders ausführlich erläutert wurden.

Geschäftsführer Dirk lässt sich die neuen Oakley-Trends zeigen

Alle Brillenmarken von Luxottica wurden in mehreren Ausstellungsräumen präsentiert und waren unterteilt in sogenannte Carry-over-Modelle, d.h. Brillen aus alten Kollektionen in neuen Farbvarianten, und natürlich Neuheiten. Wir waren fast ausschließlich an den Neuheiten interessiert, aber auch das machte es nur wenig leichter, sich durch die Masse an Brillenmodellen durchzuarbeiten.

Einkaufsleiterin Steffi nimmt jede Brille genau unter die Lupe...

Einkaufs-Chefin Steffi begutachtet jede Brille ausführlich...

Wer glaubt, Brillen-Shopping sei eine leichte Angelegenheit, der irrt gewaltig. Selbst bei den Neuheiten waren es noch hunderte Sonnenbrillen, die wir genau unter die Lupe nahmen. Das grenzte fast an einen Marathon und war ganz schön nervenaufreibend! Nach sechs Stunden Nonstop-Shopping wird das Auge nämlich blind für die feinen Unterschiede der einzelnen Brillen. Aber da Mister Spex darauf bedacht ist, bei der Auswahl des neuen Sortiments möglichst alle Trends zu berücksichtigen, war volle Konzentration gefragt. Viel von Italien haben wir bei unserer zweitägigen Einkaufstour am Ende leider nicht gesehen, dafür jedoch jede Menge toller Sonnenbrillen.

Nach sechs Stunden Nonstop-Brillen-Shopping gibt's auch mal ein Eis in der Oakley-Lounge

Fazit unserer Reise: Die kommenden Sonnenbrillen-Kollektionen sind absolut hitverdächtig. Leider dürfen wir noch nicht verraten, was wir eingekauft haben. Nur soviel dazu: Der nächste Sommer wird heiß! Watch out, die coolen Stücke gibt’s ab Mai 2011 im Shop von Mister Spex!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram