Mister Spex goes Christmas – Oja, es weihnachtet sehr!

  • 12. Dez. 2013    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Bei trübem Wetter schauen wir manchmal um halb fünf aus dem Fenster in die stockfinstere Nacht. Dass einen das aber auch jedes Jahr aufs Neue so schockieren kann! Die Temperaturen sinken und das Jahr neigt sich im Eiltempo seinem Ende zu. Für viele von uns bedeutet das, noch einmal richtig Dampf zu machen und die Planung für das Jahr 2014 zu anzugehen. Gleichzeitig versüßen wir uns diese Zeit mit vielen tollen Adventsüberraschungen und planen fleißig unsere spektakuläre Weihnachtsfeier, die in wenigen Tagen steigt. Es wird groß! Hier ein paar Einblicke.

spexplätzchen

Besonders in der Vorweihnachtszeit ist viel zu tun. Wir bleiben aber motiviert und genießen sogar die Zeit. Es vergeht fast kein Tag, an dem nicht ein Mitarbeiter mit einer Keksdose durch die Schreibtischreihen geht und Nussecken, Brownies oder Plätzchen darbietet. Auf dem ersten Bild sehen wir eine Mürbteig-Variation, gebacken und liebevoll verziert von Nora aus der Marketingabteilung. Sind die nicht zuckersüß geworden?

In Berlin kann es ja im Winter richtig knackig kalt werden. Minusgrade hatten wir zwar noch selten, dafür aber ungemütliches Nieselwetter und nasskalten Nebel, der sich hin und wieder hartnäckig bis in den Nachmittag hält. Da hört man folglich hier und da schon mal ein Schniefen und Husten. Kein Wunder! Was aber vielmehr um sich greift, ist das Backfieber. Auch Johanna aus unserer Personalabteilung hat sich angesteckt. Sie hat es besonders schwer erwischt.

kekseII

Diese Brillen finden wir besonders klasse. Sie besteht aus super leckerer Zartbitter- Vollmilch- und weißer Schokolade.

schokobrillen

Wir schlemmen aber nicht nur weihnachtlich, wir lassen unsere Räume auch entsprechend aussehen. In der Woche nach dem ersten Advent haben wir unseren Weihnachtsbaum bekommen. Er steht direkt am Empfang der Greifswalder Straße. Einen Tag lang war der Gute mit dem Tannenduft nackt. Zwei unserer Mädels aus der Grafikabteilung mit ihrem Blick für das Schöne haben sich tags darauf ein Herz gefasst. So haben Patricia und die Praktikantin Elena eine Baumschmück-Aktion gestartet.

grafik schmückt

Die Schleifen sind selbst gemacht.

schleife basteln

Und noch eine für die Spitze.

schleife auf spitze

baumspitze

IMG_7228

Christian Hain aus dem Marketing meint zum fertigen Baum: „Es ist sicher nicht der größte Baum, den wir je hatten, aber mit Sicherheit der Schönste.“ J

Natürlich bereiten wir dieses Jahr auch wieder eine spektakuläre Weihnachtsfeier vor. Dieses Mal sind wir alle stark involviert. Denn sich nur entertainen zu lassen kann jeder. Wir aber machen das Programm selbst. Auf Initiative einiger interner Musiktalente wurde die Idee geboren, einen Mister Spex-Gesangswettbewerb zu veranstalten. Ein paar der Bandmitglieder haben schon vorher zusammen musiziert, einige kamen für das X-Mas-Projekt dazu. Unsere interne Rock-Band stellen:

Stefan Wittmütz – Keyboard

Philipp Frenkel – Schlagpad

Johannes Wiggert – Gitarre

Robert Knack – Bass

IMG_7232

keyboard

Einen unserer Konferenzräume im ersten OG haben wir kurzerhand zum Proberaum umfunktioniert und so dringt hin und wieder ein leiser Bass durch die Wände und erreicht unsere Büroräume. So auch während eines Bewerbungsgesprächs. Auf die Frage mit leicht verunsichertem Unterton des Bewerbers: „Was ist das denn?“, antwortete Recruiterin Johanna: „Na unsere Band!“.

Für die Challenge hatten wir uns folgendes überlegt: Alle zehn Abteilungen wurden zu Abteilungspaaren zusammengelost und diese fünf haben je eine Gesangsband formiert. Mit Unterstützung der Band werden sie einen Act auf der Weihnachtsfeier performen. Was man so hört, darf man sich auf kreative Showeinlagen und Sonderdarbietungen freuen. Das Publikum wird am Abend des Geschehens den Sieger küren. Ganz besonders freuen wir uns auf den Special-Act des Managements, dieser steht außer Konkurrenz.

Am Dienstag hat das die Geschäftsführung ihr Lied „Dance with somebody“ von „Mando Diao“ schon einmal geprobt (nicht zufällig kommt die Band aus Schweden – für den Auftritt ist eine Live-Schaltung zu den nordischen Chef-Kollegen geplant, für einen geschlossenen Management-Act). Sogar eine Choreografie wurde spontan entwickelt.

mgmt singt

Klar ist, es wird ein unterhaltsamer und spannender Abend. Bleibt nur noch die Frage: „Was ziehen wir an?“ Fortsetzung folgt.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram