Mister Spex goes Fashion – Unterwegs auf Bread&Butter, Premium, Bright und Co.

  • 18. Jul. 2014    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Mehrere Messen, Events und Shows – der Terminplan von Ije, Sweta, Marlen aus dem Marketing und Anne und Juliana aus der PR stand letzte Woche ganz im Zeichen der Fashion Week und Modemessen. Zweimal im Jahr wird Berlin zum Hotspot für Modeinteressiert, Fashionistas und Fachpresse, wenn auf Messen, Shows und Events die neusten Trends für die kommende Saison präsentiert werden. Und auch für uns sind die Mode-Tage ganz besonders wichtig. Mit einer Kamera bepackt und auf der Suche nach den neusten Styles hieß es auch in diesem Jahr wieder: Mister Spex goes Fashion!

Fotor071415zzzz3144

Tag 1
Gleich früh am Morgen ging es los zur Bright, die bekannt ist für coole urbane Streetwear und Sneaker. Die Location: ein altes Warenhaus in Mitte mit legerer, aber einzigartiger Atmosphäre. Hier dreht sich alles um Streetwear-Style. Dieser zentrale Gedanke beeinflusste auch die jeweiligen Ausstellungsbereiche und macht den authentischen Charakter der Messe aus.
Im ewerk fand die ethical fashion show statt – eine Messe bei der ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Mode präsentiert wird. Die Ausstellung verteilte sich auf insgesamt zwei Gebäude. Besonders gespannt waren wir natürlich auf die Brillentrends, die hier vorgestellt werden. Wir entdeckten Holzbrillen, die auch schon in diesem Jahr angesagt sind, aber auch Modelle aus Pappe.

Fotor0714153956
Nach kurzer Verschnaufpause an einem Bio-Imbiss-Wagen hieß es dann: ab in den Mercedes Benz Shuttle und auf zur Premium! Die Messe fand auf dem großen Gelände am Gleisdreieck statt. Die Hallen waren riesig und man musste wirklich aufpassen, dass man sich hier nicht verirrt. Trotz des wechselhaften Wetters machten wir uns im Außenbereich auf die Suche nach coolen neuen Streetstyle-Looks. Mehr zum Thema Trends rund um die Fashion Week findet man wie immer in unserem Frame Magazin.

Tag 2
Die Bread& Butter stand in diesem Jahr ganz immer Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft. Auch dieses Mal öffnet die bekannteste Messe ihre Tore auf dem ehemaligen Gelände des Tempelhofer Flughafens. Getreu dem Motto „Carnaval do Brasil“ war im Outdoor Bereich eine riesige Public Viewing Leinwand aufgebaut. Modebegeisterte und Fußballfans strömten bereits am Dienstagabend zur Opening Party, um sich das große Public Viewing unter freiem Himmel anzusehen. Bunte Favelas aus Holz, Samba-Musik und Barbecue ließen trotz Regen-Sonne-Mix Sommerfeeling aufkommen.

Fotor0714174116

Tag 3
Ein ganz besonderes Highlight war die Laurèl Fashion Show im Erika-Heß-Eisstadion. Da die Models Brillen von Mister Spex trugen, durften wir dabei sein. Laurèl nahm das Publikum mit auf eine Reise in die Modewelt stilecht mit Einladungen im Boardkarten-Style und Begrüßung wie im Flugzeug. Mit tollen Farben, luftigen Tunika-Kleidern und leichten Stoffen holte die Designerin den Sommer 2015 ins Stadion.

IMG_9418


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram