Mister Spex goes University – Unternehmensvorstellung an der Beuth Hochschule Berlin

  • 13. Okt. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Gestern war Mister Spex-Geschäftsführer Dirk mit unserem Optik-Experten Simon und mir als Vertretung der Unternehmenskommunikation an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Hier haben einige unserer Optometristen (unter anderem auch Simon) ihr Augenoptik-Hochschulstudium absolviert. Wir waren der Einladung gefolgt, Mister Spex als größten deutschen Online-Händler für Markenbrillen im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Studenten der Augenoptik/Optometrie vorzustellen.

Professor Krüger eröffnet die Info-Veranstaltung

Nachdem wir von Professor Krüger herzlich empfangen worden waren, kamen wir erst einmal in den Genuss des hauseigenen Mensa-Kaffees. Danach ging es dann los zur Aula, in der sich schon zahlreiche Studenten auf ihre Plätze begeben hatten. Auch Professoren und Dozenten waren anwesend. Die Eröffnung der Veranstaltung übernahm Professor Krüger, der uns mit einem Zitat unserer Internetseite vorstellte: „Mister Spex hat sich zum Ziel gesetzt, Bewegung in die Optik-Branche zu bringen, die bislang von wenigen großen Ladenketten beherrscht wird und oft durch hohe Margen von über 70 Prozent gekennzeichnet ist.“ Damit war das Interesse für den folgenden Vortrag geschürt. Dirk stellte kurz Mister Spex als Unternehmen vor, die bisher erreichten Meilensteine und unsere Zukunftsvision. Hauptsächlich ging es jedoch um die Herausforderungen im Bereich der Augenoptik, die sich speziell für den Online-Brillenhandel ergeben. Auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und Mister Spex wurden diskutiert sowie Fragen interessierter Studenten beantwortet.

Mister Spex-Geschäftsführer Dirk am Rednerpult

Unser Fazit: Eine gelungene Veranstaltung. Studenten wie Professoren zeigten sich sichtlich begeistert. Und wenn es dann in Zukunft zu Kooperationen mit der Beuth Hochschule kommt, freuen wir uns umso mehr…


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram