Neues aus der Schweiz – Mister Spex startet Partnerprogramm jetzt im nächsten Nachbarland

Neues aus der Schweiz – Mister Spex startet Partnerprogramm jetzt im nächsten Nachbarland

Aller guten Dinge sind drei: Neben Deutschland und Österreich startete jetzt das Partnerprogramm in der Schweiz. Nachdem dort Ende März diesen Jahres der Mister Spex Online-Shop live ging, wurde nun offline der nächste Schritt getan. Mehr als 20 traditionelle Augenoptiker der Schweiz sind bereits Teil des Netzwerkes und profitieren von den Vorteilen einer Zusammenarbeit.

Neben einer attraktiven Vergütung für die Serviceleistungen wird durch die zusätzlichen Aufträge eine optimierte Auslastung in den Fachgeschäften erreicht. Ebenso profitieren die Mister Spex-Kunden von dem neuen Rundum-Service: Sehtests, Gleitsichtzentrierungen und Anpassungen für Brillen gibt es jetzt entspannt vor Ort. Robert Motzek, der vor kurzem als dritter Geschäftsführer die Führungsebene erweitert, ist für den Ausbau des Partnerprogramms zuständig und sieht großes Potential in der Kooperation von Offline- und Online-Handel.

Perspektivisch soll das Leistungsangebot in der Schweiz ausgeweitet und die Anzahl der Partneroptiker bis Ende des Jahres auf 30 erhöht werden. Bereits seit 2011 arbeitet Mister Spex mit stationären Augenoptikern zusammen und das mit Erfolg. Mittlerweile sind es mehr als 500 in Deutschland und Österreich.

Unter misterspex.ch/partneroptiker sind alle schweizerischen Partneroptiker und Informationen über die angebotenen Serviceleistungen zu finden. Wir begrüßen alle Optiker und freuen uns auf die Zusammenarbeit.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram