Oh là là: Mister Spex auf der Pariser Optikmesse Silmo

  • 29. Sep. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Mitte letzter Woche mussten wir unsere Französischkenntnisse ausgraben: „Je voudrais une baguette et un café, s’il vous plaît.“ – Ok. Gut. Zum Überleben reicht’s noch. Also auf nach Frankreich!

Vergangenen Donnerstag machte sich eine kleine Delegation von Mister Spex auf den Weg nach Paris zur Silmo, der internationalen Fachmesse für Augenoptik. Da der Flieger schon um 6:15 Uhr startete, klingelten die Wecker neben vier Köpfen aus dem Team von Mister Spex besonders früh: Geschäftsführer Dirk, Einkaufsleiterin Steffi, unser französischer Country-Manager Alexandre und Antje, Chefin des Online-Brillenmagazins Frame hüpften zu unchristlicher Zeit aus den Betten, um ihren Besuch in der Hauptstadt Frankreichs nicht zu verpassen.

Vom Flughafen Orly wurden sie mit einem Shuttle-Bus direkt zum Messegelände Paris Nord Villepinte gefahren. Der riesige Ausstellungspark mit insgesamt acht modulierbaren Hallen hat eine Gesamtfläche von 48.000 Quadratmetern. Vom 23. bis 26. September präsentierten hier insgesamt 800 Aussteller alle Neuheiten in der Augenoptik. Neben den Ständen der Hersteller von Ferngläsern, Refraktionsgeräten, Kontaktlinsen und Zubehör konnten sich die Messebesucher vor allem von den Kollektionen unzähliger Brillendesigner und -labels inspirieren lassen und die Brillentrends für das nächste Jahr begutachten.

Das Mister Spex-Team testet die neue Vintage-Kollektion von Nike.

Dirk, Steffi und Alexandre hatten vor allem die größeren Hersteller im Blick. So zum Beispiel Marchon Eyewear, in deren Schmiede unter anderem große Brillenmarken wie Calvin Klein, Fendi, Jil Sander, Lacoste, Karl Lagerfeld und Nike gefertigt werden. Eine Neuentdeckung vor Ort überzeugte direkt: Die Nike Vintage-Kollektion mit monochromem Rahmen in sportlicher Retro-Silhouette schmeichelte der Chefetage. Sie wurde deshalb gleich eingekauft und ist demnächst im Shop von Mister Spex erhältlich. Aber auch alle anderen wichtigen Lieferanten unserer Brillen wie zum Beispiel Charmant, Menrad oder Licefa besuchte das Mister Spex-Team. Der weltgrößte Brillenhersteller Luxottica hatte ja bereits Anfang August zu den Buying-Days nach Como geladen und war deshalb nicht nochmal auf der Silmo anzutreffen.

Gewinner des Messepreises Silmo d'Or für besonders kreatives und innovatives Brillendesign in der Kategorie Korrektionsbrille: Das Team von ROLF total aus dem Häuschen.

Während sich die einen also vor allem der Pflege der laufenden oder dem Aufbau von neuen Lieferantenkontakten widmeten, hatte Antje auf der Messe ihre Augen vor allem für neueste Brillentrends und junge Modelabels scharf gestellt. Natürlich besuchte sie auch die Marken, die sie zuletzt im Rahmen des aktuellen Schwerpunktthemas „Eco-Style“ für unser Frame Magazine telefonisch interviewt hatte. Sie freute sich vor allem, die Köpfe hinter Zuerihorn und ROLF nun endlich persönlich kennenzulernen. Die Jungs von ROLF traf Antje am Freitag besonders gut gelaunt am Stand an: Das dynamische Holzbrillen-Team hatte am Abend zuvor völlig überraschend den Messepreis Silmo d’Or in der Kategorie „Korrektionsfassung“ abgeräumt. Aber auch an den Ständen von Herrlicht und Framers wurde sie fröhlich emfangen und bekam interessante Einblicke in die neueste Brillenmode. Einige Interviewpartner und Messegäste hat Antje sogar für die Frame-Streetstyle-Galerie abgelichtet. Alles zum Thema Brillentrends 2011 gibt es in den kommenden Wochen im Frame Magazine zu lesen.

Insgesamt hat die Messe in Paris unserem Team sehr spannende Einblicke in die technischen Innovationen und Design-Entwicklungen in der Optikbranche vermittelt. Auf gefühlten 100 Kilometern an abgelaufenem Messegelände haben wir alle wichtigen Informationen mitgenommen und uns unendlich viele Brillen angeschaut. Unser Resümee: 2011 bleibt ein Jahr der klassischen Brillenmodelle. Klare Linien, gedeckte Farben und vor allem runde Formen. Mister Spex ist jedenfalls bestens gerüstet für die nächste Brillensaison. Und da es uns besonders am Herzen liegt, in Sachen Design, Mode, Trends und Technologie am Puls der Zeit zu sein, werden wir sicher auch nächstes Jahr wieder eine Delegation nach Paris schicken. Allez, allez!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram