Praxistest Daphne Deluxe – Mister Spex PR-Abteilung prüft Sonnenbrille auf Alltagstauglichkeit

  • 03. Aug. 2011    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

„Übergroße Katzenaugen und extrem sexy“, so lässt sich Modell Daphne – eine der neuesten Sonnenbrillenkreationen aus dem Hause Tom Ford – wohl am besten beschreiben. Topmodel Abbey Lee Kershaw macht mit den neuen XXL-Shades in der aktuellen Tom Ford Eyewear Kampagne jedenfalls eine extrem gute Figur. Auch die Moderedaktionen sind von dem guten Stück begeistert. Doch eignet sich Daphne auch für den Einsatz im Alltag?

Daniela, rechts oben bzw. links unten, hat sich mit XXL-Daphne schon angefreundet.

Unsere PR-Abteilung hat das direkt mal ausprobiert und die übergroße Sonnenbrille einem Praxistest unterzogen. Ergebnis: Nix für schmale und kleine Köpfe. PR-Praktikantin Daniela kann sich mit Daphne beispielsweise durchaus sehen lassen. Thumbs up! Jessica und ich wirken aufgrund unserer schmalen Kopfform allerdings eher wie Stubenfliege Puck oder die Superhelden aus dem Disney Klassiker „The Incredibles“.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram