Relaunch bei Mister Spex – Neues Design für Marke und Website

  • 05. Mai. 2010    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Geschafft! Heute ist der Tag, auf den wir seit Monaten hingearbeitet haben. Wir haben ein neues Corporate Design und sind mächtig stolz auf unseren schicken neuen Online-Shop.

Wir sind Deutschlands führender Internethändler für Markenbrillen. Wir sind stilsicher, modern und trendbewusst, aber auch zuverlässig und kompetent. Wir kennen uns mit Brillen und mit Mode aus und wir lieben das, was wir tun. Diese Aspekte wollten wir in unser neues Design einfließen lassen.

Was wir alles geändert haben und warum:

– Logo: Unser altes Logo hat uns zwei Jahre lang begleitet, aber um ehrlich zu sein: Stilsicher und hochwertig war es nicht unbedingt. Darum haben wir uns für ein neues Logo entschieden, das modern und schick ist, aber sich nicht aufdrängt und den Designer-Marken, die wir im Shop vertreiben, nicht die Show stiehlt. Deshalb ist unser neues Logo auch ganz zeitlos in schwarz-weiß gehalten. Das zugehörige Icon kann wahlweise als angeschnittene Brille oder als das X aus Mister Spex interpretiert werden.

altes Logo von Mister Spex

altes Logo von Mister Spex

neues Logo von Mister Spex

neues Logo von Mister Spex

– Claim: „Brillen neu erleben.“ Das ist unser Anspruch. Wir sind ein innovatives und visionäres Internet-Unternehmen, das Optik-Expertise mit Mode- und Lifestyle-Kompetenz verbindet. Wir möchten Bewegung in eine Branche bringen, die vielfach noch nicht mit der Zeit geht. Brillen kann man online kaufen. Und das sogar mit Spaß und einem echten Shoppingerlebnis. Davon sind wir überzeugt.
– Farben: Um unser hochwertiges Auftreten zu unterstreichen, haben wir klassische Farben gewählt: Schwarz, weiß, grau und dunkelrot dominieren das Design.
– Bildwelten: Brillen muss man an Menschen sehen. Daher haben wir Models gesucht und viele neue Fotos gemacht, so dass man sich in Zukunft besser vorstellen kann, wie die Brillen im Gesicht wirken. Auch in unseren neuen TV-Spots, die demnächst im Fernsehen laufen, werden wir erstmalig mit Darstellern arbeiten. Wichtig war uns jedoch, keine Hochglanz-Topmodels zu verpflichten, sondern Menschen wie Du und ich, die unsere Brillen tragen. Das unterstreicht unseren Anspruch, eine hochwertige Marke zu sein, die Emotionen bei den Kunden weckt.

Nicht nur wir, sondern auch unsere Models hatten Spaß beim Shooting...

Nicht nur wir, sondern auch unsere Models hatten Spaß beim Shooting...

...und wir finden, sie haben das wirklich toll gemacht!

...und wir finden, sie haben das wirklich toll gemacht!

Carrera Markenteaser im neuen Design

Und so sieht es am Ende aus: Carrera Markenteaser im neuen Design

– Unseren Namen „Mister Spex“ haben wir bewusst behalten, da wir ihn cool finden und er sich bei unseren Kunden auch schon durchgesetzt hat. Wir werden oft gefragt, woher der Name kommt. Ganz einfach: „Spex“ ist die Abkürzung für das englische Wort „spectacles“ für Brille. Wir haben nach einem Namen gesucht, der sich einfach einprägt und international verwendbar ist. Der Name soll sich langfristig genauso durchsetzen wie es auch Ebay oder Amazon geschafft haben.

Der neue Online-Shop
Auf der Grundlage des neuen Designs haben wir nun den neuen Shop gestaltet. Aufgeräumter, besser strukturiert und nutzerfreundlicher sollte er sein, aber natürlich auch schöner und stylisher.

Kunden sollen schnell und einfach die richtige Brille finden. Dazu haben wir unsere Such- und Filterfunktionen überarbeitet, neue Funktionalitäten eingebaut wie „zuletzt angeschaute Produkte“ und den ganzen Shop unter Usability-Gesichtspunkten optimiert. Die Startseite bietet nun beispielsweise bereits mehrere Einstiegsmöglichkeiten in relevante Themen und Produktwelten und alle Eigenschaften einer Brille wie Abmessungen, verwendete Materialien oder verfügbare Farben sind künftig für jedes Produkt sehr übersichtlich dargestellt.

Mister Spex Startseite im neuen Design

Produktseite im neuen Design

Produktseite im neuen Design

Hier noch mal der Vergleich zum alten Layout:

Screenshot im alten Design

Startseite im alten Design

Startseite im alten Design (März 2010)

Startseite im alten Design (März 2010)

Produktseite im alten Design

Produktseite im alten Design

Zudem haben wir den Hilfe-, Service- und Beratungsbereich komplett überarbeitet. Darin sind nun alle Fragen zu Auswahl, Bestellprozess und Anprobemöglichkeiten detailliert und teilweise mit anschaulichen Grafiken erläutert. Zusätzliche Hilfe-Funktionen und Infoboxen leiten die Kunden durch den Bestellprozess.

Auch die Informationsseiten „Über uns“, „Jobs und Karriere“ sowie „Presse“ enthalten eine Menge neuer Inhalte und sind sehr viel informativer als früher. Auch bei unserem Blog hat sich was verändert. Wir werden nämlich in Zukunft zwei Blogs haben. Zum einen diesen News-Blog (der übrigens noch ins neue Design gesetzt werden muss; dafür blieb vor dem Relaunch keine Zeit), in dem wir nur noch über Neuigkeiten aus dem Unternehmen berichten werden. Auf der anderen Seite wird in wenigen Wochen unser neues Fashion-Magazin „Frame“ online gehen. Darin werden wir künftig rund um das Thema „Brille & Lifestyle“ berichten, Interviews mit Designern und Brillenherstellern führen, aber auch Streetshots von interessanten Brillenträgern veröffentlichen. Wir freuen uns drauf.

Screenshot Frame Magazine - powered by Mister Spex

Screenshot Frame Magazine - powered by Mister Spex

Pünktlich zum Relaunch haben wir auch noch neue Produkte in unseren Shop aufgenommen. Ab sofort verkaufen wir auch Markenbrillengläser von Seiko und eine Menge Sportbrillen für unterschiedliche Sportarten wie Radfahren oder Golfen. Nebenbei haben wir natürlich auch unsere Sortimente bei den Sonnenbrillen und Korrektionsbrillen aufgestockt und mittlerweile über 60 verschiedene Marken und Labels im Shop.

Last but not least haben wir unseren Shop mit einem stylishen Hintergrundbild umrahmt, von dem wir wirklich sehr begeistert sind. Mal schauen, wie das Ganze unseren Kunden gefällt.

Unterstützt haben uns bei dem Relaunch des Designs und der Website übrigens die Marken- und Marektingberatung Sternsdorf Lakowski & Partner sowie die Grafik-Agentur Taobot aus Frankfurt am Main. Vielen Dank, Jungs! Und damit auch alle Welt erfährt, dass wir mit einem neuen Design starten, haben wir auch die Presse darüber informiert.

Bleibt noch zu sagen, dass wir zwar unser Aussehen verändert haben, aber den Rest nicht. Wir haben immer noch ein breites Produktsortiment und eine tolle Markenauswahl, unser Service ist noch genau so gut wie vorher und Mister Spex ist nach wie vor äußerst verbraucherfreundlich.

Also dann, auf eine erfolgreiche Zeit mit dem neuen Design.

Mister Spex – Brillen neu erleben!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram