Startup Cup 2012 – Mister Spex beim Fußballturnier der Berliner Gründerszene

  • 26. Jan. 2012    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

Vergangenen Samstag war die Berliner Startup-Szene ordentlich in Bewegung: Der Internet-Lieferservice Lieferheld.de hatte zum ersten Startup-Cup geladen. Zu dem Fußballturnier der Extraklasse waren zwölf junge Berliner Internetunternehmen gekommen, um gegeneinander anzutreten und die Krone des deutschen Startup-Fußballs zu erspielen. Natürlich war auch Mister Spex mit von der Partie und sorgte mit einigen Showeinlagen für ordentlich Stimmung.

Am besagten Samstagmorgen machte sich also eine Delegation von sportbegeisterten und hoch motivierten Mister Spex-Kollegen auf den Weg in die BoBo Fuego Fußballarena in Berlin Weißensee, wo das Turnier ausgetragen wurde. Dort trafen unsere Jungs auf die Teams von Soundcloud, Zalando, Groupon, eDarling, Tape.tv, Absolventa, Möbel-Profi, Lieferheld, Hitfox, Sponsorpay und GetYourGuide. Nachdem alle 96 Spieler umgezogen und aufgewärmt waren, folgte noch eine kurze offizielle Begrüßung durch Sprecher André, der das Turnier bis zum Finale als Moderator begleiten sollte.

Dann startete die heiße Gruppenphase mit insgesamt 30 Spielen. Mister Spex traf dabei auf die Teams von Absolventa, Hitfox, Zalando, Lieferheld und tape.tv und lieferte sich in ein paar schnellen Spielen einen spannenden Schlagabtausch. Letztendlich konnten sich unsere Jungs zwar nicht für die weiteren entscheidenden Spiele durchsetzen, allerdings sorgten sie mit ihren Ballkünsten und einigen Showeinlagen für ausgelassene Stimmung in der Fußball-Halle. Besonders beliebt: Der Siegesjubel „Fisch und Angler“, bei dem sich Torschütze Christian wie ein Fisch von Team-Kollege Silvio aus der Hallenmitte angeln ließ, um anschließend von der gesamten Mannschaft wie ein Siegesfang hochgehalten präsentiert zu werden.

Im Finale sollte es dann zu einem spannenden und teilweise dramatischen Duell zwischen Zalando und Lieferheld kommen: Beinahe im Sekundentakt wechselte das Spielgeschehen hin und her. Nach einem schönen und schnellen Kurzpassspiel konnte sich Zalando dann jedoch schon nach wenigen Minuten in Führung schießen. Lieferheld hielt dem Druck jedoch stand und konnte mit einem entscheidenden Treffer für Ausgleich sorgen. Danach ging’s ins entscheidende 9-Meter-Schießen, bei dem Zalando mehr Durchhaltevermögen an den Tag legte und sich damit den Titel des Lieferheld Startup-Cups sicherte. Herzlich Glückwunsch an die Sieger, auch wenn die Gewinner unserer Herzen natürlich insgeheim unsere Mister Spex-Jungs sind! 😉

Wir sind jetzt schon gespannt, in welcher Disziplin die Berliner Startup-Szene als nächstes gegeneinander antritt! Wir freuen uns jedenfalls auf ein sportliches Jahr 2012. Lasset die Spiele beginnen!


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram