Party-Alarm beim Mister Spex in Münster: Gleich zwei Gründe zum Feiern

Wir lieben es, neue Mitglieder in unserem Spexie-Team willkommen zu heißen. Deshalb freuten wir uns am vergangenen Samstag darüber, sieben Lehrlinge in unserer brandneuen Lehrwerkstatt für Auszubildende der Augenoptik in Münster (Rothenburg 52) begrüßen zu können. Grund zum Feiern war an dem Tag nicht nur die Eröffnung der Lehrwerkstatt in NRW, sondern ebenfalls das einjährige Bestehen des sich im selben Gebäude befindenden Mister Spex Stores. Mit einer großen Eröffnungs- und Geburtstagsfeier gab Mister Spex exklusive Einblicke in die neue Lehrwerkstatt.
(mehr …)

10 Jahre Mister Spex – Wir feiern

Am 1. April 2008 war es soweit: Vier Gründer starteten ihr Start-Up Mister Spex mit einem kleinen Lager und der deutsche Shop ging online. Es dauerte genau 7 Stunden und 11 Minuten nach dem Go-Live, schon ging die erste Bestellung ein und unsere Erfolgsgeschichte hatte begonnen. Heute sind aus vier Gründern über 450 Mitarbeiter geworden, die aus mehr als 20 Ländern stammen. Dank dieser Mitarbeiter können wir mittlerweile bis zu 15.000 Pakete täglich verschicken. Dabei sind den Ländern keine Grenzen gesetzt: Ein Paket ging sogar bis nach Palatine in den USA – unsere bisher weiteste Lieferung. Wir sind gespannt, wohin uns die Zukunft führt und was wir noch alles erleben werden. Auf die nächsten zehn Jahre!

Was als kleines Start-Up anfing, ist inzwischen mit Online-Shops in zehn Ländern und mehr als drei Millionen Kunden Europas führender Online-Optiker. Dafür möchten wir Danke sagen und unsere Kunden 10 Wochen lang mit verschiedenen Jubiläumsangeboten überraschen. Denn gemeinsam feiert es sich schließlich am besten!

Wer wir sind Mister Spex

Die IT-Abteilung schießt den Vogel ab: Witzige Geburtstagsaktion bei Mister Spex

Da sag nochmal einer, IT-ler seien nicht kreativ! Zum 35. Geburtstag unseres IT-Chefs und Mister Spex-Mitgründers Philipp haben sich die Jungs letzten Freitag etwas ganz Besonderes einfallen lassen: einen USB-Raketenwerfer inklusive Abschießfiguren der einzelnen IT-Kollegen in individueller Kampfposition. Ideengeber war der frisch eingestellte Junior-Software-Entwickler Moritz. „Wir wollten Philipp etwas Ausgefallenes schenken, etwas mit Spannung, Spiel und… Bezug zu uns“, erklärt Web-Entwickler Peter. „Und natürlich sollte es selbstgebastelt sein.“ (mehr …)

Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram