„We take ownership“ – Unsere Unternehmenswerte unter der Lupe

  • 16. Feb. 2018    
  • Judith Schwarzer  
  • Aktuelles

„We take ownership“ – Unsere Unternehmenswerte unter der Lupe

Jeder, der bei Mister Spex arbeitet, wird gleich zu Beginn mit unseren fünf Unternehmenswerten, die wir hier leben, vertraut gemacht. Doch was bedeuten:

eigentlich für unser Management? In unserem zweiten Teil befragen wir Katrin Kapteyn, Chief Product Owner, zu dem Wert “We take ownership“.

Was bedeutet der Unternehmenswert für Dich persönlich?

Für mich bedeutet der Unternehmenswert, dass jeder Mitarbeiter eigenständig Verantwortung für seine Themen übernimmt. Dazu gehört für mich: Themen selbstständig und lösungsorientiert voranzutreiben, den Status Quo zu hinterfragen, sich nicht zufrieden zu geben, eigene Ideen für Verbesserungen im Aufgabenbereich zu entwickeln und zu treiben sowie Ergebnisse nachzuhalten. Wichtig für mich ist es auch, Misserfolge und Fehler offen anzusprechen, um aus ihnen zu lernen.

Warum ist dies so wichtig?

Sehr, da sich daran bemisst, welche Leidenschaft ich für meinen Job habe, wie motiviert ich bin und wie stark ich mich mit den Themen, an denen ich arbeite, identifiziere und wie sehr ich an deren Mehrwert für den Kunden sowie das Unternehmen glaube.

Wie wird der Wert bei Mister Spex umgesetzt und gelebt? Kannst du uns ein Beispiel aus deinem beruflichen Alltag nennen?

Zu meiner Freude beobachte ich seit dem letzten Jahr, dass in den Teams immer mehr Ownership übernommen wird und wir mehr cross-funktionale Projekte erfolgreich steuern. Ein gutes Beispiel im letzten Halbjahr ist die Einführung unseres neuen Produkts, der kundeneigenen Fassung – ein Projekt, dass sämtliche Abteilungen des Unternehmens involvierte und mit großer Leidenschaft und über alle Abteilungen hinweg ausgeführt sowie aus dem Product Management mit starkem Ownership und Drive gesteuert wurde. Vereinbarungen und Deadlines wurden eingehalten, Verzögerungen frühzeitig kommuniziert. Alle Teams strebten nach besten Lösungen und versuchten den Aufwand im Projekt klein zu halten, teilweise wurden auch unkonventionelle Lösungen gefunden, um schnell Impact generieren zu können.


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram