WIE BIST DU? – „Man lebt irgendwie, man ist irgendwer…“

  • 29. Sep. 2009    
  • Judith Schwarzer  
  • Allgemein

Mode ist ein Teil unserer Kultur. Die Geschichte der Mode ist damit auch gleichzeitig ein Teil unserer Kulturgeschichte. Die Werte einer Gesellschaft spiegeln sich nicht nur in der Art und Weise, wie die Menschen wohnen, arbeiten, leben, sondern vor allem auch wie sie sich kleiden.

Der berühmte deutsche Filmregisseur Wim Wenders hat hierzu bereits im Jahr 1989 eine interessante Dokumentation veröffentlicht. In seinem Film „Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten“ porträtiert er den japanischen Modeavantgardisten Yohji Yamamoto und bringt dabei die Gemeinsamkeiten zwischen Architektur, Design und Mode in einen interessanten Diskurs. Etwas provokant geht er dabei im Vorspann auf die Frage der Identität ein: Man lebt irgendwie, man ist irgendwer…


Zu allen Blog-Beiträgen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram