Erster Flagship-Store von Mister Spex mit eigener Etage für Luxusbrands und Independent Labels eröffnet in Kölner Premiumlage

  • 16. Dez. 2022

Erster Flagship-Store von Mister Spex mit eigener Etage für Luxusbrands und Independent Labels eröffnet in Kölner Premiumlage

  • Mit 400 Quadratmetern über zwei Etagen ist der Flagship-Store der bisher größte Laden des Omnichannel-Optikers
  • Im Obergeschoss erwartet Kund*innen die neue „Mister Spex BOUTIQUE“ mit Brillen und Sonnenbrillen von Luxusbrands und Independent Labels
  • Der Flagship-Store präsentiert sich auf der Kölner Schildergasse, eine der meistbesuchten Einkaufsmeilen Deutschlands, künftig 10.000 Fußgänger*innen pro Stunde

Mister Spex, Europas führender digital getriebener Omnichannel-Optiker, stärkt seine stationäre Präsenz mit der Eröffnung seines bisher größten Stores. Auf zwei Etagen und insgesamt 400 Quadratmetern präsentiert das Berliner Unternehmen in der Kölner Innenstadt ein neues Konzept: Im Erdgeschoss steht den Kund*innen ein umfassendes Sortiment aus Brillen und Sonnenbrillen aus den Eigenmarkenkollektionen und beliebten Brands zur Verfügung, das nach dem bekannten Prinzip aktuell in insgesamt mittlerweile 68 stationären Läden zu finden ist. Im ersten Obergeschoss hält der Flagship-Store mit der ersten „Mister Spex BOUTIQUE“ eine Neuerung bereit und fokussiert sich dort ausschließlich auf die Präsentation von Luxusbrands und Independent Labels. Mit ca. 30 Luxusmarken und 700 verschiedenen Produkten ist das Sortiment auf dieser Etage allein vergleichbar mit der Größe des Gesamtangebots in anderen Mister Spex Stores. Angelockt werden Besucher*innen schon von Weitem durch die über zwei Etagen platzierte LED-Medienwand an der Außenfassade des Flagship-Stores, die mit aktuellen Kampagnen bespielt wird. Die hoch frequentierte Schildergasse in der Millionenstadt Köln, die zu den meistbesuchten Einkaufsmeilen Deutschlands gehört, ist damit um eine attraktive Shoppinglocation reicher.

Mirko Caspar, Vorstand von Mister Spex: „Ich bin sehr stolz, mit unserem Flagship-Store neue Maßstäbe im Brillenkauf zu setzen und damit den Grundstein für weitere Eröffnungen von Stores dieser Art zu legen. Online haben wir mit unserer BOUTIQUE bereits ein Zuhause für unsere Luxus- und Independent Brands geschaffen – und jetzt gibt es auch vor Ort im exklusiven Ambiente die Möglichkeit für Marken wie Linda Farrow, Gucci, Prada und viele andere Kollektionen hochwertig zu präsentieren.“ Neben verschiedenen Vor-Ort-Platzierungen der Brillen und Sonnenbrillen stehen zur Darstellung unterschiedliche Displays bereit, über die aktuelles Bewegtbildmaterial gezeigt wird. An einer Bar können sich Kund*innen in entspannter Atmosphäre inspirieren lassen und nach Bedarf eine Beratung in Anspruch nehmen. Außerdem gibt es auch im Flagship-Store die Möglichkeit, Sehtests und Anpassungen vornehmen zu lassen.

 

Anschrift und Öffnungszeiten des neuen Mister Spex Flagship-Stores:

Mister Spex Flagship-Store Köln

Schildergasse 55a

50667 Köln

Mo.- Sa.: 10:00 bis 20:00 Uhr

 

Konzept und Design:

Im Februar 2016 eröffnete Mister Spex seinen ersten Store im Berliner Shoppingcenter Alexa. Schon damals entwickelte dan pearlman das Storekonzept für den Launch der Marke Mister Spex im stationären Handel. Der Kölner Flagship-Store ist nun die konsequente Weiterentwicklung des Omnichannel-Storedesigns, das auf einer durchdachten Verzahnung von Online- und Offlineservices beruht. Immer im Mittelpunkt steht das Kund*innenbedürfnis nach Leichtigkeit und Transparenz beim Brillenkauf. Auch im Flagship-Store betreten die Kund*innen eine helle, offene Raumstruktur, die diesem Kund*innenbedürfnis entgegenkommt. Die einzigartige Brillenpräsentation auf einzelnen, angewinkelten Tablaren macht das Brillenprobieren „easy“. Der QR-Code, der sich auf dem Electronic Shelf Label befindet, bildet dabei die Schnittstelle zu der entsprechenden Brille im Onlineshop von Mister Spex.

Neu im Flagship-Store ist die Trendwall, die Lifestylewelten mit aktuellen Trends und Highlight-Brillen sowie Accessoires präsentiert. Mit dem „Virtual Try On“-Service können Kund*innen zusätzlich das komplette Onlinesortiment inklusive digitaler Anprobe erleben.

Besonderes Highlight des Flagship-Stores ist der in das Obergeschoss führende Treppenaufgang. Hier werden über 3.000 Brillen in den Farben des Regenbogens zu einer faszinierenden „Wall of Frames“-Rauminstallation und bilden den perfekten Hintergrund für „grammable“ Moments, die von Influencer*innen und Kund*innen auf Social Media geteilt werden können. Gleichzeitig ist die Multicolor-Brillenwand eine Reminiszenz an das weltoffene und diverse Köln und steht ebenso für die offene Haltung des Unternehmens Mister Spex.

Im Obergeschoss angekommen erwartet die Kund*innen die Premium Luxuswelt von Mister Spex mit ausgewählten internationalen Top-Designer-Luxusbrillen von Saint Laurent, Gucci, Prada, Chloé, Bottega Veneta und Linda Farrow bis hin zu edlen Premiumbrillen renommierter Independent Labels wie Vasuma, EOE oder ic! Berlin. Im Zentrum der Produktpräsentation steht die „Brand Stage“, auf der sich die Marken analog und digital inszenieren können. So entstehen für die Kund*innen immer wieder neue inspirierende Marken- und Produktwelten.

Auch die Kund*innenberatung wird in der BOUTIQUE zu einem besonderen Erlebnis. Die „Consulting Bar“ ist dabei das Herzstück. In entspannter Atmosphäre werden hier Brillen anprobiert, vermessen und angepasst.

Auch die Lounges mit Möbeln von Verner Panton bieten eine hohe Aufenthaltsqualität mit Designanspruch, der sich im Farb- und Materialkonzept wiederfindet. Spiegelnde, metallische Oberflächen stehen im Kontrast zu den weichen Stoffen von Raf Simons und den warmen Eichenholztönen. Cooles Anthrazit und moderner Betonboden treffen auf hochwertiges Corian und supersofte Weißtöne.

Volker Katschinski, verantwortlicher Creative Director bei dan pearlman, sagt über die Zusammenarbeit mit Mister Spex: „Nach über 50 national und international eröffneten Stores entsteht mit dem Kölner Flagship-Store ein echtes Highlight der Mister Spex Omnichannel-Story. Insbesondere die gigantische Auswahl an Luxus- und Independent-Label-Brillen auf einem eigenständigen Floor macht diesen Store zu einem Leuchtturm für die gesamte Optikerbranche. In diesem Projekt steckt einfach alles drin, wovon man als Store-Designer nur träumen kann: großartige Marken und Produkte, neueste Technologien, echte Experiences und eine ausgeklügelte Customer Journey mit anspruchsvollem Design.“

Download as PDF


Mister Spex Unternehmenskommunikation
presse@misterspex.de


Über Mister Spex:

Die 2007 gegründete Mister Spex SE (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften ‚Mister Spex‘) ist ein mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen, das sich zum führenden, digital getriebenen Omnichannel-Optiker in Europa entwickelt hat. Mister Spex war an der Spitze des Wandels der Branche und hat sich von einem reinen Online-Player zu einem erfolgreichen Omnichannel-Optiker mit mehr als 5 Millionen Kund*innen, 10 Online-Shops in ganz Europa und stationären Einzelhandelsfilialen entwickelt. Als Digital Native waren Technologie und Innovation schon immer wesentliche Bestandteile der Entwicklung des Unternehmens, von digitalen 2D- zu 3D-Werkzeugen für die Rahmenanpassung bis hin zu intelligenten Browse-Funktionalitäten. Der Fokus von Mister Spex liegt darin, den Brillenkauf für Kund*innen zu einem Einkaufserlebnis zu machen, das einfach und transparent ist und gleichzeitig Spaß macht  in einer Kombination aus einem umfassenden und vielfältigen Sortiment an hochwertigen Produkten mit umfangreicher Optik-Expertise und Beratung durch den Kund*innenservice, eigenen Filialen und einem umfangreiches Partnernetzwerk aus Optiker*innen. 


View all Press Releases
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Mister Spex on Instagram