Auszeichnung für Mister Spex: Red Dot Award für den ersten Offline-Store von Europas führendem Online-Optiker.

  • 15. Aug. 2016

Nur ein halbes Jahr nach Eröffnung erhält das erste Ladengeschäft von Mister Spex für sein innovatives Raum-Konzept den Red Dot Award – und damit einen der wichtigsten internationalen Designpreise in der Kategorie Communication Design. Für den architektonischen Entwurf und deren Umsetzung zeichnet sich die Kreativagentur dan pearlman verantwortlich.


Die aus 20 anerkannten Designern, Professoren, Fachjournalisten und Verlegern bestehende Red Dot Jury begründete ihre Entscheidung mit der beispielhaft gelungenen Übertragung von Online-Kaufprozessen in den stationären Handel. Getragen von klaren Strukturen und einer offenen Raumführung erwartet die Kunden im Berliner Store von Mister Spex ein reales Einkaufserlebnis, das dennoch auf alle gewohnten Vorteile des erfolgreichen Online-Optikers zurückgreift.

„Die Auszeichnung mit dem Red Dot Award ist für uns eine großartige Bestätigung, und bestärkt uns in unserem Bestreben, auch im klassischen Offline-Retail den Kunden eine neue, bessere Art des Brillenkaufs anzubieten. Die Zukunft liegt in Geschäftsmodellen, die Kunden durch ein smartes, vernetztes Einkauferlebnis begeistern. Das Beste aus Online und Offline anzubieten, gehört zum innovativen Einzelhandel heute einfach dazu“, erläutert Dr. Mirko Caspar, Geschäftsführer von Mister Spex, und ergänzt: „Die beste Brillenauswahl für unsere Kunden zum besten Preis-Leistungsverhältnis mit super Service und smarten Prozessen in einer ansprechenden Umgebung sind Parameter, die wir in allen Vertriebskanälen kontinuierlich synchronisieren und optimieren.“

Entwickelt wurde das Designkonzept des ersten Mister Spex Stores vom erfahrenen Markenund Architekturbüro dan pearlman. Auf dem Weg zur Konzeption und Planung setzte sich das Team intensiv mit dem Thema „Online-Brillenkauf“ auseinander. Das Ergebnis mit klaren Strukturen und einer transparenten Raumführung können Kunden seit Februar 2016 im Berliner Shoppingcenter Alexa erleben.

Zusammen mit weiteren Preisträgern wird das prämierte Store-Konzept demnächst auch im International Yearbook Communication Design, im Red Dot Design Museum in Essen sowie auf der Red Dot Tour in internationalen Designmetropolen zu sehen sein.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Omnichannel-Optiker. Europaweit zählt das Berliner Unternehmen mehr als dreieinhalb Millionen zufriedene Kunden und ist neben Deutschland mit Online-Shops in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Finnland, Norwegen, Schweden sowie den Niederlanden aktiv. Dabei bietet Mister Spex neben Kontaktlinsen ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Brillen und Sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen. Kunden können genauso aus angesagten Designer-Modellen wie aus Independent-Labels und beliebten Eigenmarken wählen. Eine Besonderheit des Angebots bei Mister Spex ist dabei, dass beim Kauf von Einstärkenbrillen bereits superentenspiegelte Qualitätsgläser (Brechungsindex von 1,5) inklusive Hartschicht im Preis inbegriffen sind.

Zusätzlich zur Preistransparenz und Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden vor Ort in den Mister Spex Stores sowie bei Partneroptikern von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen. Mittlerweile betreibt das Unternehmen deutschlandweit zahlreiche eigene Stores. Im Februar 2016 hat Mister Spex sein erstes Geschäft in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. 2017 folgten der iF Design Award und der POPAI D-A-CH Award. Darüber hinaus kooperiert Mister Spex in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgen. Das Unternehmen ist seit 2016 Ausbildungsbetrieb, seit 2016 auch in der Augenoptik.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest