Michael Michalsky entwirft exklusive Brillenkollektion für Mister Spex

  • 04. Jun. 2015

Europas führender Online-Optiker präsentiert mit „MICHALSKY for MISTER SPEX“ eine moderne Brillenedition, entstanden in Zusammenarbeit mit dem renommierten deutschen Modeschöpfer Michalsky.

Das Berliner Unternehmen Mister Spex erweitert sein umfangreiches Sortiment an Markenbrillen und -sonnenbrillen um eine erste eigene Designer-Kooperation. Ab Anfang Juni sind die insgesamt elf Modelle in verschiedenen Farbvarianten im Onlineshop erhältlich, exklusiv für Mister Spex entworfen vom Berliner Designer Michael Michalsky. Die neun Korrektions- und zwei Sonnenbrillen für Damen und Herren zeichnen sich insbesondere durch klare Formen, reduzierte Farben und leichte Materialien aus und tragen allesamt Namen prägnanter Berliner Plätze, die Michalsky kreativ inspirieren.

Für Michael Michalsky war die Zusammenarbeit mit Mister Spex eine Premiere: „Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis. Die Brillen gefallen mir sehr gut. Kreativ und modern wie Berlin.“ Mister Spex-Geschäftsführer Mirko Caspar ergänzt: „Mit Michael Michalsky haben wir genau den richtigen Partner gefunden. Die Modelle sind cool und stylish mit einer klassischen Basis. Wir sind sicher, dass sie unsere Kunden genauso begeistern werden wie uns.“

Highlight der gemeinsamen Serie ist die Sonnenbrille „Grillinger“, die es als Variante auch in einer auf 100 Stück limitierten Auflage mit verspiegelten Gläsern gibt. Das in Anlehnung an einen gastronomischen Lieblings-Spot Michalskys benannte Modell zeichnet sich durch einen zeitlosen und zugleich trendigen Rahmen aus, der die Brille sowohl in diesen, als auch in den kommenden Sommermonaten strahlen lässt. Alle Kollektionsstücke der Serie MICHALSKY for MISTER SPEX kosten zwischen 79 Euro und 129 Euro und sind ausschließlich online über misterspex.de erhältlich.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Online-Optiker. Über seine Website bietet das Berliner Unternehmen neben Kontaktlinsen europaweit ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Markenbrillen und -sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen an. Zusätzlich zur Preistransparenz und der Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden auch von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen, denn Mister Spex kooperiert in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden bereits mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgt. Die gute Qualität der Brillen wurde im Dezember 2014 von der Stiftung Warentest bestätigt, die Mister Spex als einen der besten getesteten Optiker auszeichnete (test 1/2015, S.86 ff.)

Mister Spex feiert 2018 seinen zehnten Geburtstag. Europaweit zählt das Unternehmen mehr als drei Millionen zufriedene Kunden. Derzeit beschäftigt Mister Spex über 450 Mitarbeiter und ist seit 2015 Ausbildungsbetrieb. Das Unternehmen ist mit eigenen Websites neben Deutschland auch in Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz, in Großbritannien und in den Niederlanden aktiv und übernahm im Juli 2013 zudem das schwedische Online-Eyewear-Unternehmen Lensstore, das mittlerweile in Norwegen, Finnland und Schweden unter der Marke Mister Spex operiert, sowie im Januar 2015 den norwegischen Kontaktlinsenhändler Lensit. Im Februar 2016 hat Mister Spex seinen ersten eigenen Store in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. 2017 folgten weitere Stores in Berlin-Steglitz, Oberhausen, Bremen, Bochum und Dortmund sowie die Prämierung mit dem iF Design Award und dem POPAI D-A-CH Award. 2018 eröffnete Mister Spex im Frühjahr drei Stores – im Main-Taunus-Zentrum nahe Frankfurt, in Erfurt sowie in Essen. Im Sommer folgte mit Münster der zehnte Store.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Zu Mister Spex auf Google Plus
Zum Frame Magazine