Mister Spex eröffnet neuen Store in Bochumer Einkaufsmeile

  • 03. Aug. 2017

Im Bochumer Ruhr Park, einem der größten Shopping Center Deutschlands, eröffnet der Online-Optiker Mister Spex am 3. August sein bundesweit fünftes Ladengeschäft. Nach einer zweiten Filiale in Berlin und der jeweils ersten in Oberhausen und Bremen ist der jüngste Store bereits die vierte Ladeneröffnung von Mister Spex in diesem Jahr.

Mit 71.500 Quadratmeter Verkaufsfläche auf einem rund 250.000 Quadratmeter großen Grundstück mit 157 Geschäften gilt der Ruhr Park als etablierte Shoppingadresse im Großraum Bochum. Heute Morgen eröffnete Mister Spex in bester Lauflage seinen neuen, zentral gelegenen und 121 Quadratmeter großen fünften Offline-Store. Das jüngste Ladengeschäft von Europas führendem Online-Optiker befindet sich an einer belebten, halbüberdachten Fläche des Shopping Centers und reiht sich harmonisch in die bunte Shoplandschaft des Einkaufszentrums ein, das für seine Qualität und den vorbildlichen Kundenservice mit einem 4-Sterne-Label ausgezeichnet wurde.

„Seit seiner Wiedereröffnung nach der rund anderthalbjährigen Umbauphase im Jahr 2015 präsentiert sich der Ruhr Park von einer gänzlich neuen, beeindruckend modernen Seite und hat uns als möglichen Standort für einen weiteren Mister Spex Store direkt angesprochen“, erläutert Jens Peter Klatt, Vice President Multi-Channel bei Mister Spex, die Entscheidung für den Standort. „Bochum ist neben unserem Store im Centro Oberhausen ein wichtiger Anlaufpunkt für unsere Kunden im Ruhrgebiet.“

Der Store im Ruhr Park ergänzt die erfolgreiche Multi-Channel-Strategie von Mister Spex um einen weiteren Standort in NRW. Er folgt, wie schon seine Vorgänger, dem stringenten kunden- und servicefokussierten Verkaufskonzept mit einer innovativen Kombination aus Offline- und Online-Erlebnis – mit TÜV-geprüfter Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. In dem gut sortierten Bochumer Geschäft können Mister Spex Kunden vor Ort aus einem 1.150 Produkte umfassenden Angebot aus Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen wählen und gleichzeitig auf das gesamte Online-Sortiment des Optikers zugreifen. Elf Servicekräfte, davon sechs ausgebildete Augenoptiker, stehen den Kunden dabei mit fachlicher Beratung zur Seite und bieten zusätzlich vielfältige kostenlose Services wie Sehtests und Brillen-Anpassungen an.

Auch in Bochum setzt Mister Spex beim Interior Design auf das bewährte Konzept vom Marken- und Architekturbüro dan pearlman, das sich für den optischen Auftritt der Läden verantwortlich zeichnet. Einmal mehr ist es gelungen, die für den Online-Kauf relevanten Parameter mit Hilfe eines durchdachten Ladenbaukonzepts in den stationären Handel zu übertragen. Alle Mister Spex Stores zeichnen sich durch klare Strukturen, eine transparente und dem Online-Konzept nachempfundene Raumführung sowie direkten Zugriff auf die Produkte aus – und laden den Kunden ein, eine neue Art des Brillenkaufs zu entdecken. Das Designkonzept wurde bereits 2016 mit dem renommierten RedDot Award, einem der wichtigsten internationalen Designpreise, ausgezeichnet und konnte jüngst auch die Jury des POPAI D-A-CH Awards von sich überzeugen. Erst im vergangenen Monat wurde den Berlinern der silberne Indianer in der Kategorie „Visual Merchandising, Retail Design, Ladenbau, Shop in Shop Systeme und Flagship Stores“ verliehen.

Den Mister Spex Store Bochum finden Sie hier:
Am Einkaufszentrum | Ruhr Park 61
44791 Bochum

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag & Samstag: 10.00 – 20.00 Uhr

Freitag: 10.00 – 21.30 Uhr
Telefon: 0800 – 72 42 007

 

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Online-Optiker. Über seine Website bietet das Berliner Unternehmen neben Kontaktlinsen europaweit ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Markenbrillen und -sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen an. Zusätzlich zur Preistransparenz und der Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden auch von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen, denn Mister Spex kooperiert in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden bereits mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgt. Die gute Qualität der Brillen wurde im Dezember 2014 von der Stiftung Warentest bestätigt, die Mister Spex als einen der besten getesteten Optiker auszeichnete (test 1/2015, S.86 ff.)

Mister Spex feiert 2018 seinen zehnten Geburtstag. Europaweit zählt das Unternehmen mehr als drei Millionen zufriedene Kunden. Derzeit beschäftigt Mister Spex über 450 Mitarbeiter und ist seit 2015 Ausbildungsbetrieb. Das Unternehmen ist mit eigenen Websites neben Deutschland auch in Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz, in Großbritannien und in den Niederlanden aktiv und übernahm im Juli 2013 zudem das schwedische Online-Eyewear-Unternehmen Lensstore, das mittlerweile in Norwegen, Finnland und Schweden unter der Marke Mister Spex operiert, sowie im Januar 2015 den norwegischen Kontaktlinsenhändler Lensit. Im Februar 2016 hat Mister Spex seinen ersten eigenen Store in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. Inzwischen betreibt Mister Spex insgesamt 14 eigene Stores. Zusätzlich zum ersten Geschäft in der Hauptstadt gibt es weitere in Berlin-Steglitz, Oberhausen, Bremen, Bochum, Dortmund, Main-Taunus-Zentrum nahe Frankfurt am Main, Erfurt, Essen, Münster, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Hannover. 2017 wurde das Unternehmen für sein Store-Konzept mit dem iF Design Award und dem POPAI D-A-CH Award prämiert.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest