Online-Optiker Mister Spex treibt europäische Expansion voran: Start mit eigenem Onlineshop in der Schweiz

  • 31. Mrz. 2015

Bei misterspex.ch gibt es ab sofort attraktive Angebote für Schweizer Kunden

Europas führender Online-Brillenhändler Mister Spex expandiert in die Schweiz. Der neue Shop unter misterspex.ch ist ab sofort im Schweizer Markt aktiv und bietet den Kunden das komplette Sortiment mit über 7000 verschiedenen Markenbrillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen an. Um Kunden, die individuelle Beratung wünschen, kümmert sich ein eigenes Service-Team mit ausgebildeten Augenoptikern. Mister Spex ist bereits mit lokalen Websites in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien und Großbritannien erfolgreich und hatte zuletzt durch die Akquisitionen der Online-Shops Lensstore, Loveyewear und Lensit das Europa-Geschäft in Skandinavien erweitert. Der Start in der Schweiz ist nun ein weiterer Schritt beim Ausbau der europäischen Aktivitäten.

„Der Schweizer Markt ist anspruchsvoll, aber für uns sehr attraktiv, da es vor Ort bislang kein Angebot gibt, das unserem gleicht“, erklärt Mister Spex-Gründer und Geschäftsführer Dirk Graber. „Die Affinität zu Angeboten aus dem Internet und das Online-Nutzerverhalten allgemein sind vergleichbar mit Deutschland, bisher gibt es allerdings kaum relevante Aktivitäten von Online-Brillenshops. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit unserem vielfältigen Sortiment und dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis schnell erfolgreich sein werden. Ziel ist es auch hier, Marktführer in der Online-Optik zu werden.“

Die Zusendung aller Sonnenbrillen, Kontaktlinsen und individuell gefertigten Brillen ist kostenlos. Die Montage und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgt in der eigenen Optikerwerkstatt von Mister Spex. Zudem können Kunden von Mister Spex in der Schweiz bis zu vier Brillenfassungen gleichzeitig bestellen, um diese auszuprobieren. Nach der Auswahl der Fassungen, die am besten zu ihnen passen, geben sie ihre Korrektionswerte auf misterspex.ch ein und bekommen ihre neue Brille umgehend zugeschickt. Um die Zollvorschriften für die Schweiz zu erfüllen, hat das Unternehmen eine eigene Logistik-Infrastruktur geschaffen, so dass den Kunden keine Nachteile durch die besonderen Ein- und Ausfuhrbestimmungen entstehen. Darüber hinaus geht der Schweizer Webshop mit der Software des neuen IT-Partners Intershop an den Start. Nachdem zuletzt bereits die englischsprachige Website von Mister Spex von der ursprünglichen Eigenentwicklung auf Intershop umgestellt wurde, werden zeitnah auch Frankreich und Spanien folgen.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Mister Spex wurde 2007 gegründet und ist heute der führende Omnichannel-Optiker in Europa. Für sein überzeugen-des Geschäftsmodell wurde das Unternehmen mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet und hat von Anfang an als wesentlicher Treiber der digitalen Transformation die Optik-Branche grundlegend verändert. In weni-gen Jahren entwickelte sich Mister Spex von einem reinen Online-Player zum erfolgreichen Omnichannel-Optiker mit über dreieinhalb Millionen Kunden, 10 europäischen Online-Shops und zahlreichen eigenen stationären Stores in ganz Deutschland. Als Digital Native spielten Technologie und Innovation immer eine zentrale Rolle in der Unter-nehmensentwicklung. Dazu gehören unter anderem 2D- und 3D-Online-Anproben und intelligente Filter-Funktionen. Ziel von Mister Spex ist es, den Brillenkauf als einfaches und transparentes Shoppingerlebnis mit Freude am Einkauf zu etablieren. Dafür bietet das Unternehmen neben einem großen, vielseitigen Sortiment aus Qualitätsprodukten auch umfassende Expertise und Beratungsangebote über seinen Kundenservice, die eigenen Stores und über das flächen-deckende Partneroptikernetzwerk.


Zu allen Pressemitteilungen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram