Mister Spex ernennt Peter Williams zum Vorsitzenden des Beirats

  • 02. Dez. 2013

Berliner Online-Brillenshop holt Asos-Beirat aus UK an Bord

Deutschlands größter Online-Optiker Mister Spex hat einen neuen Beiratsvorsitzenden: Peter Williams, ehemaliger Geschäftsführer der englischen Kaufhauskette Selfridges, übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position im Beirat des Berliner E-Commerce-Unternehmens.

Peter Williams - Beiratsvorsitzender Mister Spex_Web

Williams ist derzeit unter anderem auch als Beirat des Online-Fashion-Händlers Asos, des Sportwetten-Unternehmens Sportech und der Kinokette Cineworld tätig. Seit über 30 Jahren hatte er eine Vielzahl von sowohl beratenden als auch Management-Funktionen in der Geschäftsführung, in Beiräten und Komitees zahlreicher Unternehmen inne. Dabei war er vornehmlich im B2C-Segment in den Kategorien Einzelhandel, Freizeit, Medien und Konsumgüter tätig. Während seiner Zeit als Finanzchef und später Geschäftsführer bei Selfridges hatte der 59-jährige Brite maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des Unternehmens zu einer der weltweit führenden Kaufhausketten.

„Peter Williams bringt eine Menge Erfahrung im Einzelhandel mit und darüber hinaus auch Fashion- und E-Commerce-Expertise von seiner Tätigkeit bei Asos, einem der führenden Online-Fashion-Shops“, sagt Mister Spex-Geschäftsführer Dirk Graber. „Mit seinem Profil ergänzt er unseren Beirat perfekt. Gemeinsam werden wir den Online- und Multi-Channel-Vertrieb von Brillen in Europa vorantreiben und die Vorreiterrolle von Mister Spex in diesem Markt weiter ausbauen“, fügt Co-Geschäftsführer Mirko Caspar hinzu.

Der Mister Spex-Beirat setzt sich aus der Geschäftsführung und Vertretern der investierten Venture Capital-Firmen zusammen und ist ein strategisches Steuerungsgremium des Unternehmens. Peter Williams kommentiert: „Nachdem ich einen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung von Asos leisten konnte, war ich auf  der Suche nach einer neuen Herausforderung bei einem innovativen Online-Unternehmen. Es ist Mister Spex‘ klarer Anspruch, Europas Nummer eins in der Online-Optik zu sein und ich kann das Unternehmen unterstützen, seine Position als Marktführer zu stärken.“

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Mister Spex wurde 2007 gegründet und ist heute der führende Omnichannel-Optiker in Europa. Für sein überzeugendes Geschäftsmodell wurde das Unternehmen mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet und hat von Anfang an als wesentlicher Treiber der digitalen Transformation die Optik-Branche grundlegend verändert. In wenigen Jahren entwickelte sich Mister Spex von einem reinen Online-Player zum erfolgreichen Omnichannel-Optiker mit über dreieinhalb Millionen Kunden, 10 europäischen Online-Shops und zahlreichen eigenen stationären Stores in ganz Deutschland. Als Digital Native spielten Technologie und Innovation immer eine zentrale Rolle in der Unternehmensentwicklung. Dazu gehören unter anderem 2D- und 3D-Online-Anproben und intelligente Filter-Funktionen. Ziel von Mister Spex ist es, den Brillenkauf als einfaches und transparentes Shoppingerlebnis mit Freude am Einkauf zu etablieren. Dafür bietet das Unternehmen neben einem großen, vielseitigen Sortiment aus Qualitätsprodukten auch umfassende Expertise und Beratungsangebote über seinen Kundenservice, die eigenen Stores und über das flächendeckende Partneroptikernetzwerk.


Zu allen Pressemitteilungen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram