Mister Spex eröffnet dritten NRW-Store in Dortmunder Innenstadt

  • 31. Aug. 2017

Nach Oberhausen, Bremen und Bochum sowie zwei Filialen in Berlin ist die neue Ladenfläche in Dortmund das mittlerweile sechste stationäre Handelsgeschäft des Online-Optikers. Im Westenhellweg 9, unweit der Reinoldikirche, öffnet Mister Spex am 31. August 2017 in diesem Jahr bereits zum fünften Mal die Türen zur Offline-Welt. Die Einkaufsstraße im historischen Stadtkern ist nicht nur im Ruhrgebiet, sondern auch über seine Grenzen hinaus bekannt und beliebt – mit rund 13.000 Besuchern pro Stunde gehört der Westenhellweg zu den meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands.

„Wir sind sehr zufrieden mit den Besucherzahlen in unseren Stores in Oberhausen und Bochum, obwohl wir erst seit wenigen Monaten in NRW mit eigenen Filialen präsent sind“, erklärt Jens Peter Klatt, Vice President Multichannel bei Mister Spex. „Wir sehen noch weiteres Potential in NRW, da hier sowohl die Bevölkerungsdichte als auch die Nachfrage stark ausgeprägt sind. Der Standort Dortmund ist daher eine ideale Ergänzung für unser Angebot im Ruhgebiet.“

Mit 166 Quadratmetern Verkaufsfläche ist der neue Store in Dortmund der bisher größte der Mister Spex Läden. Über 20 ausgebildete Mitarbeiter stehen den Kunden beratend zur Seite und gewährleisten eine bestmögliche Betreuung. Diverse kostenlose Services, darunter Sehtests und Anpassungen, ergänzen das Angebot aus über 1.500 Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen vor Ort. Ebenso bietet der Store Zugriff auf das gesamte Online-Sortiment des Berliner Unternehmens. Der Kunde kann sogar schon vor Eröffnung am 31. August 2017 Sehtests und Kontaktlinsenanpassungen im Store über die Webseite buchen. Die konsequente Verknüpfung von On- und Offline-Einkaufserlebnis gehört zur Vertriebsphilosophie von Mister Spex. Der Online-Optiker baut sein kunden- und serviceorientiertes Verkaufskonzept in beiden Welten seit Anfang 2016 kontinuierlich aus.

„Der Trend, dass sich das klassische Retailgeschäft zunehmend in Richtung Multichannel entwickelt, kommt für uns nicht überraschend, sondern ist eine logische Entwicklung“, erläutert Mirko Caspar, Geschäftsführer von Mister Spex. „Wir glauben fest an unser Angebot mit den drei Säulen Onlineshop, Partneroptiker und Stores. Der Kunde bekommt damit die Möglichkeit, den Kanal zu wählen, der individuell am besten zu ihm passt.“

Das Design des Dortmunder Stores folgt dem vom Marken- und Architekturbüro dan pearlman exklusiv für Mister Spex entwickelten Store-Konzept, das 2017 mit dem renommierten iF DESIGN AWARD, einem der wichtigsten internationalen Designpreise, in der Disziplin „Interior Architecture“ ausgezeichnet wurde und auch die Jury des RedDot Awards überzeugen konnte. Darüber hinaus wurde das Store-Konzept mit dem POPAI D-A-CH Award prämiert: Der silberne Indianer wurde dem Berliner Unternehmen in der Kategorie „Visual Merchandising, Retail Design, Ladenbau, Shop in Shop Systeme und Flagship Stores“ verliehen.

Den Mister Spex-Store Dortmund finden Sie hier:
Mister Spex GmbH
Westenhellweg 9
44173 Dortmund

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 9:30-20.00 Uhr
Telefon: 0800 – 72 42 007

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Online-Optiker. Über seine Website bietet das Berliner Unternehmen neben Kontaktlinsen europaweit ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Markenbrillen und -sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen an. Zusätzlich zur Preistransparenz und der Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden auch von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen, denn Mister Spex kooperiert in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden bereits mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgt. Die gute Qualität der Brillen wurde im Dezember 2014 von der Stiftung Warentest bestätigt, die Mister Spex als einen der besten getesteten Optiker auszeichnete (test 1/2015, S.86 ff.)

Mister Spex feiert 2018 seinen zehnten Geburtstag. Europaweit zählt das Unternehmen mehr als drei Millionen zufriedene Kunden. Derzeit beschäftigt Mister Spex über 450 Mitarbeiter und ist seit 2015 Ausbildungsbetrieb. Das Unternehmen ist mit eigenen Websites neben Deutschland auch in Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz, in Großbritannien und in den Niederlanden aktiv und übernahm im Juli 2013 zudem das schwedische Online-Eyewear-Unternehmen Lensstore, das mittlerweile in Norwegen, Finnland und Schweden unter der Marke Mister Spex operiert, sowie im Januar 2015 den norwegischen Kontaktlinsenhändler Lensit. Im Februar 2016 hat Mister Spex seinen ersten eigenen Store in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. Inzwischen betreibt Mister Spex insgesamt 14 eigene Stores. Zusätzlich zum ersten Geschäft in der Hauptstadt gibt es weitere in Berlin-Steglitz, Oberhausen, Bremen, Bochum, Dortmund, Main-Taunus-Zentrum nahe Frankfurt am Main, Erfurt, Essen, Münster, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und Hannover. 2017 wurde das Unternehmen für sein Store-Konzept mit dem iF Design Award und dem POPAI D-A-CH Award prämiert.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest