Mister Spex – Exklusiv: MICHALSKY for Mister Spex

  • 03. Jul. 2019

Als Closing Act des heutigen Abends begeistert Michael Michalsky mit einer fulminanten Show während der Berlin Fashion Week. Mit auf dem Runway: Das neue Modell thrill der exklusiven MICHALSKY for Mister Spex Kollektion.

Bereits seit 2016 arbeiten Mister Spex und Michael Michalsky erfolgreich zusammen. Im letzten Jahr wurde die Kollektion „NO REGRETS“ lanciert, die den Stil des Designers in 21 Sonnen- und Korrektionsbrillen eindeutig widerspiegelt: klar, linear, modern und mutig. Pünktlich zur Berlin Fashion Week ergänzen Mister Spex und Michalsky nun die vielfältige Eyewear-Kollektion und liefern mit thrill das perfekte Accessoire zu der aktuellen ATELIER MICHALSKY Couture-Kollektion.

„Exklusiv für die ATELIER MICHALSKY Fashionshow habe ich das neue Modell thrill entworfen. Inspiriert von den erfolgreichen Klassikern entstand eine ausdrucksstarke Brille, die sich perfekt in die Kollektion „NO REGRETS“ einfügt.“, so der Berliner Designer.

Das Modell in gradlinigem Cat-Eye-Look vereint Form, Material und Farbe auf elegante Weise, aber auch in ganz neuen Varianten: Neben einer klassischen schwarzen Variante zeigt sich thrill in kontrastreichem Schwarz-Weiß sowie in einem zarten transparenten Fliederton. Preislich liegt die Kollektion zwischen 89,95 € und 139,95 €.

Finde hier alle Freisteller von MICHALSKY for Mister Spex zum DOWNLOADEN.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Online-Optiker. Über seine Website bietet das Berliner Unternehmen neben Kontaktlinsen europaweit ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Markenbrillen und -sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen an. Zusätzlich zur Preistransparenz und der Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden auch von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen, denn Mister Spex kooperiert in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden bereits mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgt. Die gute Qualität der Brillen wurde im Dezember 2014 von der Stiftung Warentest bestätigt, die Mister Spex als einen der besten getesteten Optiker auszeichnete (test 1/2015, S.86 ff.)

Mister Spex feiert 2018 seinen zehnten Geburtstag. Europaweit zählt das Unternehmen mehr als drei Millionen zufriedene Kunden. Derzeit beschäftigt Mister Spex über 450 Mitarbeiter und ist seit 2015 Ausbildungsbetrieb. Das Unternehmen ist mit eigenen Websites neben Deutschland auch in Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz, in Großbritannien und in den Niederlanden aktiv und übernahm im Juli 2013 zudem das schwedische Online-Eyewear-Unternehmen Lensstore, das mittlerweile in Norwegen, Finnland und Schweden unter der Marke Mister Spex operiert, sowie im Januar 2015 den norwegischen Kontaktlinsenhändler Lensit. Im Februar 2016 hat Mister Spex seinen ersten eigenen Store in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. Inzwischen betreibt Mister Spex insgesamt 17 eigene Stores. Zusätzlich zum ersten Geschäft in der Hauptstadt gibt es weitere in Berlin-Steglitz, Oberhausen, Bremen, Bochum, Dortmund, Main-Taunus-Zentrum nahe Frankfurt am Main, Erfurt, Essen, Münster, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Hannover, Magdeburg, München und Stuttgart. 2017 wurde das Unternehmen für sein Store-Konzept mit dem iF Design Award und dem POPAI D-A-CH Award prämiert.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest