Summer Sight Facts – So sonnt Deutschland

  • 06. Mai. 2020

Mister Spex veröffentlicht zum ersten Mal seinen „Brillenmonitor“. Das neu entwickelte Content-Format widmet sich in regelmäßigen Abständen spannenden Themen aus der Optikerwelt und basiert dabei auf Mister Spex-eigenen Zahlen sowie einer repräsentativen Studie, die von dem Meinungsforschungsinstitut YouGOV durchgeführt wurde.

Im ersten Monitor dreht sich alles um „Summer Sight Facts“ – So sonnt Deutschland.“ Hier sorgt Mister Spex mit spannenden Insights zum Sonnenbrillen-Kaufverhalten der Deutschen für den richtigen Durchblick:

  • 2019 verkaufte Mister Spex mehr als eine Viertelmillion Sonnenbrillen.**
  • Entgegen des verregneten Klischees ist der April dabei besonders beliebt: Dies ist der verkaufsstärkste Monat für Sonnenbrillen.** Vielleicht liegt es daran, dass man sich an regnerischen Tagen besonders nach Sonne sehnt oder, dass man bei den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres kaum erwarten kann, diese gut geschützt zu genießen.
  • Wir Deutschen lieben vor allem die Klassiker, die nie aus der Mode sind. Ganz vorne in der Beliebtheitsskala liegen:

„Egal, welche Trends kommen oder gehen, ob Mann oder Frau, bei unseren Kundinnen und Kunden sind vor allem die Klassiker beliebt. Sie passen zu jedem Stil und Typ“, Rosemarie Köb, Einkäuferin bei Mister Spex.**

  • Wir stehen auf Blickkontakt! 56% der Befragten finden es unhöflich, eine Sonnenbrille während eines Gesprächs zu tragen.* Schließlich ist es auch viel schöner, wenn man seinem Gegenüber beim Gespräch in die Augen schauen kann.
  • Die kann alles! Wir denken praktisch: 80% aller Befragten finden eine Sonnenbrillemit Sehstärke ideal für den Sommer.* Inzwischen gibt es viele Marken und Modelle auf dem Markt, die man mit seinen individuellen Sehwerten versehen lassen kann.
  • In Punkto Brillenwissen herrscht noch Nachholbedarf: Nur 34% der deutschen Männer wissen, was es mit polarisierten Gläsern auf sich hat und liegen damit leicht vor den Frauen (21%).* Dabei bieten polarisierte Brillen viele Vorteile.

„Polgläser reduzieren Reflektionen und Blendungen für einen besseren Kontrast. Dadurch sind sie besonders gut geeignet für Aufenthalte an Seen oder am Meer“, Stefanie Müller, Augenoptikerin bei Mister Spex.

*Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2093 Personen zwischen dem 03.07.2019 und 05.07.2019 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

**Mister Spex-Verkaufszahlen 2019

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Omnichannel-Optiker. Europaweit zählt das Berliner Unternehmen mehr als dreieinhalb Millionen zufriedene Kunden und ist neben Deutschland mit Online-Shops in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Finnland, Norwegen, Schweden sowie den Niederlanden aktiv. Dabei bietet Mister Spex neben Kontaktlinsen ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Brillen und Sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen. Kunden können genauso aus angesagten Designer-Modellen wie aus Independent-Labels und beliebten Eigenmarken wählen. Eine Besonderheit des Angebots bei Mister Spex ist dabei, dass beim Kauf von Einstärkenbrillen bereits superentenspiegelte Qualitätsgläser (Brechungsindex von 1,5) inklusive Hartschicht im Preis inbegriffen sind.

Zusätzlich zur Preistransparenz und Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden vor Ort in den Mister Spex Stores sowie bei Partneroptikern von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen. Mittlerweile betreibt das Unternehmen deutschlandweit zahlreiche eigene Stores. Im Februar 2016 hat Mister Spex sein erstes Geschäft in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. 2017 folgten der iF Design Award und der POPAI D-A-CH Award. Darüber hinaus kooperiert Mister Spex in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgen. Das Unternehmen ist seit 2016 Ausbildungsbetrieb, seit 2016 auch in der Augenoptik.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest