Brillen-Guide: Und welche Brille passt zu deiner Mutter?

  • 20. Feb. 2019

Muttertag steht vor der Tür und alle Jahre wieder stellt sich die Frage, wie man „die beste Mama der Welt“ aufs neue überraschen kann. Wie wäre es diesmal mit einer neuen Sonnenbrille für die Sonnenstunden, oder einer Korrektionsbrille mit Blaufilter-Technologie? Mit dem Brillen-Guide lässt sich einfach ermitteln, welche Rahmen den verschiedenen Gesichtsformen schmeicheln.

Hier findest du die neuesten Modelle von Mister Spex, sortiert nach Gesichtsformen, als Freisteller zum DOWNLOADEN.

Herzförmiges Gesicht

Typische Merkmale des herzförmigen Gesichts sind eine breite Stirn, ausgeprägte Wangenknochen und ein schmales, eher spitzes Kinn. Brillen mit ovalen oder runden Gläsern schmeicheln herzförmigen Gesichtern und bringen sie optisch ins Gleichgewicht. Zarte sowie ovale und runde Fassungen sorgen für weichere Konturen. Knallige Farbe und breite Fassungen sind eher unvorteilhaft, da sie die Herzform unterstreichen.

Rundes Gesicht

Bei runden Gesichtern sind alle Gesichtspartien gleichmäßig geformt. Wangen und Stirn sind etwa gleich breit, das Kinn ist rund und das Gesicht wirkt weicher. Rechteckige Brillen geben Kontur, strecken und lassen sie schmaler wirken. Unvorteilhaft sind Brillen, die die Gesichtsform optisch noch verstärken: Runde Gläser mit kleinen Fassungen sollten vermieden werden.

Eckiges Gesicht

Bei eckigen Gesichtern sind Stirn, Wangen und Kinn gleichmäßig breit geformt und das Gesicht wirkt markant. Dieser Gesichtsform stehen Brillen mit runden oder ovalen Gläsern am besten, da diese ihnen einen weicheren Ausdruck verleihen. Aviator-Brillen oder Modelle im Cat-Eye-Stil sind vorteilhaft für ein eckiges Gesicht. Eckige Modelle hingegen betonen kantige Gesichter zusätzlich und sind nicht zu empfehlen.

Ovales Gesicht

Ovale Gesichter sind ausgeglichen und harmonisch. Kinn und Stirn wirken schmal, die Wangen sind stärker ausgeprägt. Das ovale Gesicht ist etwa doppelt so lang wie breit. Personen mit einer ovalen Gesichtsform steht fast jede Fassung, egal ob rund, eckig oder extravagant. Es gilt lediglich darauf zu achten, dass die Brille nicht zu groß oder zu klein ist. Von sehr schmalen Fassungen ist allerdings abzuraten.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Omnichannel-Optiker. Europaweit zählt das Berliner Unternehmen mehr als dreieinhalb Millionen zufriedene Kunden und ist neben Deutschland mit Online-Shops in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Finnland, Norwegen, Schweden sowie den Niederlanden aktiv. Dabei bietet Mister Spex neben Kontaktlinsen ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Brillen und Sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen. Kunden können genauso aus angesagten Designer-Modellen wie aus Independent-Labels und beliebten Eigenmarken wählen. Eine Besonderheit des Angebots bei Mister Spex ist dabei, dass beim Kauf von Einstärkenbrillen bereits superentenspiegelte Qualitätsgläser (Brechungsindex von 1,5) inklusive Hartschicht im Preis inbegriffen sind.

Zusätzlich zur Preistransparenz und Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden vor Ort in den Mister Spex Stores sowie bei Partneroptikern von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen. Mittlerweile betreibt das Unternehmen deutschlandweit zahlreiche eigene Stores. Im Februar 2016 hat Mister Spex sein erstes Geschäft in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. 2017 folgten der iF Design Award und der POPAI D-A-CH Award. Darüber hinaus kooperiert Mister Spex in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgen. Das Unternehmen ist seit 2016 Ausbildungsbetrieb, seit 2016 auch in der Augenoptik.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest