Christian Hoya neuer CMO bei Mister Spex

  • 15. Nov. 2018

Heute startet Christian Hoya (33) bei Europas führendem Online-Optiker als neuer Chief Marketing Officer. Bei Mister Spex übernimmt er die Leitung des gesamten Marketings und berichtet als Mitglied des Managements direkt an Geschäftsführer Dr. Mirko Caspar. Christian Hoya folgt auf Dr. Jens Reich, der die Position als CMO seit März 2016 inne hatte. Jens Reich wird in die USA ziehen und dort seine berufliche Laufbahn weiter vorantreiben.

Christian Hoya studierte Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung an der WHU – Otto Beisheim School of Management und der University of Texas at Austin mit den Schwerpunkten Finance, Accounting und Marketing. Nachdem er 2008 seinen Bachelor of Science erhielt, begann er sein Masterstudium im Bereich Accounting und Finance an der London School of Economics. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums arbeitete er in der britischen Hauptstadt als Marketing Director für Postal Gold, einer Beteiligung von Rocket Internet. Hier verantwortete er insbesondere das Performance-Marketing mit Fokus auf die Kanäle Online, TV und Print. Im Jahr 2011 gründete er Wine in Black, den führenden Online-Shop für Premium-Weine. Bis Anfang 2018 war er Geschäftsführer des Unternehmens und erreichte mit rund 40 Mitarbeitern einen zweistelligen Millionenumsatz in fünf europäischen Ländern. Dabei setzte er auf eine konsequente Kundenorientierung und technologische Ausrichtung des Unternehmens.

„Mister Spex hat in den vergangenen zehn Jahren die Art, wie man Brillen kauft, revolutioniert und vereinfacht“, sagt Christian Hoya. „Ich freue mich, gemeinsam mit meinen neuen Kollegen diesen Weg weiter zu gehen und neue Impulse zu setzen. Besonders spannend finde ich bei Mister Spex die Kombination aus datengetriebenem Brand- und Performance-Marketing, bei dem immer der Kunde im Mittelpunkt steht.“

„Wir freuen uns, dass Christian Hoya gemeinsam mit uns die Marke Mister Spex weiter vorantreibt und unsere Leidenschaft für kundenorientiertes und agiles Marketing teilt. Mit ihm haben wir den optimalen Nachfolger für Jens Reich als CMO gefunden. Gleichzeitig möchten wir uns auch bei Jens Reich für seine tolle Arbeit bedanken und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft in den USA“, sagt Mirko Caspar.

PDF herunterladen


Mister Spex Public Relations
presse@misterspex.de

 

Über Mister Spex:

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Omnichannel-Optiker. Europaweit zählt das Berliner Unternehmen mehr als dreieinhalb Millionen zufriedene Kunden und ist neben Deutschland mit Online-Shops in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Finnland, Norwegen, Schweden sowie den Niederlanden aktiv. Dabei bietet Mister Spex neben Kontaktlinsen ein umfangreiches Sortiment an direkt verfügbaren Brillen und Sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen. Kunden können genauso aus angesagten Designer-Modellen wie aus Independent-Labels und beliebten Eigenmarken wählen. Eine Besonderheit des Angebots bei Mister Spex ist dabei, dass beim Kauf von Einstärkenbrillen bereits superentenspiegelte Qualitätsgläser (Brechungsindex von 1,5) inklusive Hartschicht im Preis inbegriffen sind.

Zusätzlich zur Preistransparenz und Preisersparnis bei Brillen mit Sehstärke profitieren Kunden vor Ort in den Mister Spex Stores sowie bei Partneroptikern von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen. Mittlerweile betreibt das Unternehmen deutschlandweit zahlreiche eigene Stores. Im Februar 2016 hat Mister Spex sein erstes Geschäft in Berlin eröffnet und wurde im gleichen Jahr mit dem Red Dot Award für sein innovatives Ladenkonzept ausgezeichnet. 2017 folgten der iF Design Award und der POPAI D-A-CH Award. Darüber hinaus kooperiert Mister Spex in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Schweden mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem Partnernetzwerk. Im Service-Team von Mister Spex beraten ausgebildete Augenoptiker die Kunden telefonisch oder per E-Mail. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Optikerwerkstatt in Berlin, in der die Endfertigung und Qualitätskontrolle der Brillen erfolgen. Das Unternehmen ist seit 2016 Ausbildungsbetrieb, seit 2016 auch in der Augenoptik.


Zu allen Pressemitteilungen
Zu Mister Spex auf Facebook
Zu Mister Spex auf Instagram
Zu Mister Spex auf Twitter
Mister Spex on Pinterest