Online-Optiker Mister Spex und Fashionbloggerin Nina Suess inszenieren die aktuelle Burberry-Brillenkollektion in London

  • 07. Jan. 2016

Mister Spex besuchte Nina Suess in ihrer Wahlheimat London und erkundete gemeinsam mit der erfolgreichen Bloggerin die aktuelle Brillenkollektion des Traditionshauses Burberry. Aufregende Looks setzen die Modelle an Hot Spots der Themse-Metropole in Szene.

Mit dem bekannten Trenchcoat aus patentierten Gabardine-Stoff fing alles an: Heute gehört Burberry zu den weltweit bekanntesten Marken und setzt Saison für Saison neue Trendimpulse. Dabei verliert das Designhaus nie den Blick für die lange Tradition. „Burberry ist für mich der Inbegriff Englands und des englischen Glamours. Klassisch, schlicht aber doch immer modern“, sagt Nina Suess, Gründerin des Blogs www.nina-suess.com. „Die aktuelle Eyewear Kollektion von Burberry besticht besonders durch raffinierte Details an den Brillenbügeln“, erläutert Rosemarie Scherer, Mister Spex Trendexpertin. So ziert beispielsweise das bekannte Check-Muster die Bügel von zwei Kollektionen.

Im Trendviertel Notting Hill kombiniert Nina Suess die Modelle der „Squared Check Block Collection“ mit einem klassischen Trenchcoat. Die „Check Core Collection“ besticht durch ihre transparenten Bügel mit dem typischen Burberry-Muster. Durch die klassischen Formen können diese Modelle mit einer Vielzahl von Outfits kombiniert werden. Nina Suess hat sich für eine schwarze Lederhose und einen auffälligen Mantel entschieden und diesen Look auf der berühmten Tower Bridge in Szene gesetzt. „Ich habe selten eine Stadt erlebt, die so fotogen ist, egal an welcher Ecke man shootet – der Hintergrund sitzt immer“, sagt Nina Suess über ihre Wahlheimat London.

PDF herunterladen


Mister Spex Unternehmenskommunikation
presse@misterspex.de


Über Mister Spex:

Die 2007 gegründete Mister Spex SE (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften ‚Mister Spex‘) ist ein mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen, das sich zum führenden, digital getriebenen Omnichannel-Optiker in Europa entwickelt hat. Mister Spex war an der Spitze des Wandels der Branche und hat sich von einem reinen Online-Player zu einem erfolgreichen Omnichannel-Optiker mit mehr als 5 Millionen Kund*innen, 10 Online-Shops in ganz Europa und stationären Einzelhandelsfilialen entwickelt. Als Digital Native waren Technologie und Innovation schon immer wesentliche Bestandteile der Entwicklung des Unternehmens, von digitalen 2D- zu 3D-Werkzeugen für die Rahmenanpassung bis hin zu intelligenten Browse-Funktionalitäten. Der Fokus von Mister Spex liegt darin, den Brillenkauf für Kund*innen zu einem Einkaufserlebnis zu machen, das einfach und transparent ist und gleichzeitig Spaß macht  in einer Kombination aus einem umfassenden und vielfältigen Sortiment an hochwertigen Produkten mit umfangreicher Optik-Expertise und Beratung durch den Kund*innenservice, eigenen Filialen und einem umfangreiches Partnernetzwerk aus Optiker*innen. 


Zu allen Pressemitteilungen
Mister Spex on Linkedin
Mister Spex on Xing
Zu Mister Spex auf Instagram